Woolmark Prize 2014/15: Augustin Teboul & Vladimir Karaleev nominiert!

Die Nominierten für den International Wollmark Prize 2014/15 stehen fest! Dabei werden bekanntlich in der ersten Runde die jeweiligen vielversprechendsten Talente aus den Regionen Europa, Asien, Indien/Naher Osten, Australien und den USA ermittelt, die dann wiederum gegeneinander antreten. Besonders freut uns, dass unter den europäischen Nominierten die beiden deutschen Designer Augustin Teboul und Vladimir Karaleev zu finden sind!

In diesem Jahr gibt es beim Woolmark Prize eine Neuerung: Zum ersten Mal werden die Designer in die Kategorien Menswear und Womenswear unterteilt. Das Duo Annelie Augustin und Odély Teboul treten mit ihren Woll-Kreationen für Frauen an und Vladimir Karaleev mit den seinen für Männer. Die Sieger des Europa Awards werden am 8. Juli während den Haute Couture Schauen in Paris bekannt gegeben.

Die finalen Sieger des International Woolmark Prize 2014/15 stehen dann im Bereich Menswear im Januar während den Londoner Männerschauen fest und im Bereich Womenswear im März 2015 während der Modewoche in Peking. Aktuell haben noch 65 Labels aus aller Welt eine Chance auf das Preisgeld in Höhe von umgerechnet rund 68.000 Euro. Der International Woolmark Prize setzt sich dafür ein, das Material Wolle wieder in den Mittelpunkt zu rücken und zählt zu den wichtigsten Modepreisen weltweit.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar