Lisa G Facebook Topmodel (Source: Facebook Page)

Immer wieder etwas Neues – GNTM Lisa macht es mit ihren Haar-Extensions vor!

Viele, vor allem Mädels, kennen sie aus der derzeitigen Staffel des ProSieben-Klassikers „Germany’s Next Topmodel“: Lisa, die vor allem mit ihrer aufsehenerregenden Veränderung von einer Langhaarmähne zu einer coolen Kurzhaarfrisur für Furore gesorgt hat. Bei dem schon traditionell gewordenen Umstyling in der Serie gibt es immer wieder Grund für Tränen. Bei Lisa war wohl eher Heidi Klum, Supermodel, Star und Chefjurorin bei GNTM, zum Weinen zumute. Die Extensionen ihrer Kandidatin waren nichts für schwache Nerven, denn sie waren ausgefranst und unansehnlich. Grund genug, etwas an der Frisur zu ändern. Dass Lisa immer wieder Mut zu Neuem und Ausgefallenem hat, hat sie bereits in der Vergangenheit gezeigt. Auf ihrer Facebook-Seite zeigt sie derzeit eine kleine Zusammenfassung ihrer haarigen Erlebnisse.

Lisa hat ihren ganz eigenen Kopf
Das junge Mädchen stellt sich auf ihrem Account als süchtig nach langen Haaren dar. Extensions sind ihr bewährtes Hilfsmittel zur Haarverlängerung. Von rot, schwarz, blond über dunkelblond kann man als Betrachter immer wieder eine andere Lisa vorfinden. In einem Post neben den Bildern erklärt sie ihren Fans auch den eigenen Favoriten. So sind Rot und Blond ihre Lieblingsfarben als Extensions auf dem eigenen Kopf. Dennoch ist der Großteil ihrer Followers mit ihrem jetzigen Style sehr zufrieden. Der von Heidi Klums Team verpasste Kurzhaarschnitt ist jünger und aufregender, so die mehrheitlichen Kommentare. Lisas Leidenschaft liegt aber bei den Extensions. Deshalb postet sie eifrig weiter Fotos mit langen Haaren. Auch in der Topmodel-Villa hat sie ihre Liebe dazu immer wieder bekundet. Waren die Kameras nicht auf sie gerichtet, hat sie sich heimlich die Haarverlängerungen angesteckt. So wurde den Zuschauern schnell klar, wie Lisa zu dem neuen Look steht.

Ist man selbst der Typ für Extensions?
Viele Frauen wünschen sich eine wahre Haarmähne bis zum Po. Mit Extensions vom Friseur oder zum Selbstklippen ist das heutzutage auch kein Problem mehr. Für eine schnelle Typveränderung vor einer Party lassen sich die Kunst- oder Echthaare einfach in das echte Haar mit einflechten. So erzeugt man immer wieder einen neuen Style, der nie langweilig wird. Wem eine Profibehandlung beim Friseur zu teuer ist, der kann auch selbst Hand anlegen. Denn eigene Extensions kann man zum Beispiel bei http://www.modefriseurpohl.de/haarverlaengerung.html bekommen und ausprobieren.

Viele Online-Guides oder Style-Gurus auf Youtube geben zudem Anleitungen und genauere Infos darüber, wie die Haare zu pflegen sind, damit man möglichst lange etwas von den Kunsthaar-Einpflanzungen hat.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar