Der Met Ball 2014

Am gestrigen 5. Mai fand im Metropolitan Museum of Art mal wieder das US-Modeevent des Jahres statt: die Costume Institute Gala, auch besser bekannt als Met Ball. Wie immer traf sich das Who is Who der Mode-, Film- und Musikwelt. Dieses Mal lautete das Motto „White Tie and Decorations“.

Die meisten Stars kamen daher in weißen bzw. hellen Kreationen. Victoria Beckham kam mit ihrem Ehemann David und trug natürlich ein Kleid aus ihrer eigenen Kollektion. Sarah Jessica Parker präsentierte sich in einer opulenten Robe von Oscar de la Renta. Desweiteren waren Größen wie Beyoncé und ihr Ehemann Jay-Z, Naomi Campbell, Kristen Steward, Lupita Nyong’o, Taylor Swift, Anne Hathaway, Rihanna oder Reese Witherspoon anwesend. Zeigten sich alle Damen in eleganten Kleidern, interpretierte Model Cara Delevingne das Motto wieder mal auf ihre Art und kam in einer cremefarbenen Bleistifthose und einem schwarzen Top von Stella McCartney.

Am Morgen vor dem Met Ball 2014 eröffnete, wie bereits berichtet, First Lady Michelle Obama den renovierten Modeflügel des MoMa, das nun den Namen „Anna Wintour Costume Center“ trägt. Die Gala war zudem der Auftakt der neuen Ausstellung „Charles James: Beyond Fashion“.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar