Kate Upton auf dem Cover der Vogue UK

Kate Upton musste in den letzten Jahren hart an ihrer Karriere kämpfen und sich einiger Kritik stellen. Sie hat mit dem oft eher androgynen Körperbau der meisten erfolgreichen Models nichts zu tun und ist eindeutig der kurvige Typ. Daher wurde sie oft als ungeeignet für die Modewelt und von so manch einem sogar als „billig“ abgestempelt. Sie hat sich jedoch nicht beirren lassen und ist nun sehr gefragt.

So ist es für viele sicherlich keine große Überraschung, dass Kate Upton die Juni-Ausgabe der britischen Vogue ziert. Das Thema des Hefts ist „Beach Chic“ und so präsentiert sich das Model in einem Retro-Bikini im Stil der 50er Jahre von Dolce & Gabbana. Wieder einmal ähnelt ihr Look dem von Marilyn Monroe.

Dazu sagt Kate Upton, dass Marilyn natürlich eine absolute Ikone ist, jedoch sei es heutzutage einfacher man selbst zu sein. Eine Chance, die Marilyn Monroe in ihren Augen damals nicht gehabt habe. Diese dunkle Seite habe Kate Upton nicht mit ihr gemein. Das Model schwimmt zur Zeit eindeutig auf der Erfolgswelle und ist nicht nur im Modebereich erfolgreich, sondern auch in der Filmbranche tätig: Aktuell kann man sie an der Seite von Cameron Diaz und Leslie Mann im Film „Die Schadenfreundinnen“ sehen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar