Fundación Universitaria del Área Andina

Fundación Universitaria del Área Andina

Die Fundación Universitaria del Área Andina verfügt über 29 Jahre Erfahrung in dem Bereich der Hochschulbildung, mit einer Präsenz in den wichtigsten Hauptstädten von Kolumbien, Südamerika.

Ihr Hauptsitz befindet sich in der Stadt Bogota; sie hat eine Niederlassung in Pereira, einen Hauptsitze in Valledupar und Medellín und regionale Zentren in: Ibagué, Arauca, Sincelejo, Tunja und Pasto. Mit mehr als 14.000 Studenten und 36.000 Absolventen in den unterschiedlichsten strategischen Lernmethoden: Anwesenheit, Entfernung und virtuell, trägt zu der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung in Kolumbien bei.

Unter den akademischen Angeboten, bietet die Universität Programme in den Stufen professionelle Techniker, Technologie, Student vor dem ersten akademischem Grad (Undergraduate) und Studienabsolvent (Graduate).

In dem Monat November wurde die akademische Gemeinschaft von Bogota preisgegeben, ihr neuer Hauptsitz befindet sich in der Straße 14A Nr. 70ª-34, Ortschaft Barrios Unidos, 16.000 m² in dem Dienst der Akademie.

Die Arbeit des Instituts hat sich auf mehr als 290 Gemeinden und 30 Abteilungen in verschiedenen Teilen des Landes verteilt, wie beispielsweise: Pasto, Ibagué, Arauca, Barranquilla, Tunja, Montería, Sincelejo, unter Anderem, werden als strategische Pole für die Entwicklung in Kolumbien angesehen. An diesen Orten werden Fernprogrammen für die Berufsausbildungs und Studienabsolventen in der strategischen Lernmethode abgehalten.

In den letzten Jahren hat die Fundación Universitaria del Área Andina 60 Verträge mit internationalen Institutionen geschlossen, mit der Absicht Allianzen und akademische Austausche von Dozenten, Studenten und Forschern, zu realisieren, darunter zählen: Das Design-Institut in Italien (el Instituto de Diseño), die Kunst und Geistes-und Sozialwissenschaften Universität (la Universidad de Arte y Ciencias Sociales – Arcis) in Chile, die Universität von Verhältnis (la Universidad de Ratio) in Brasilien, unter vielen Weiteren.

Zu der Zeit ist der Bereich Textil-Bekleidung-Design-Mode eines der größten mit großem wirtschaftlichen Vorsprung und Deviseneinnahme.

Die größten Möglichkeiten der Gestaltung und den kolumbianischen Modedesigner erweisen sich in den Ereignissen der Mode wie beispielsweise Colombiamoda, dem Círculo de la Moda (Kreis der Mode) und Colombiatex, die heute international bekannt sind und in denen Unternehmer und sowohl landeseigene als auch ausländische, talentierte Designer zusammentreffen, um wichtige Mode-Verhandlungen zu schließen und Mode-Trends zu präsentieren.
Platziert in Kolumbien als ein Exporteur von Produkten und Dienstleistungen, erfordert Designer auf einem hohen Niveau, die eine professionelle Ausbildung abgeschlossen haben, die nur Programme wie das des Fashion Designs (Diseño de Modas) der Fundación Universitaria del Área Andina mit ihrer 17-jährigen Laufbahn, anbieten können.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar