CFDA Awards 2014: Die Gewinner

Am gestrigen Abend wurden in New York die CFDA Awards 2014 vergeben. Während die Welt wieder einmal nur über das durchaus transparente Oufit von Rihanna spricht, freuen wir uns dabei vor allem für Joseph Altuzarra, der vor zwei Jahren noch den Nachwuchs-Preis bekam und nun bereits als „Womenswear Designer of the Year“ geehrt wurde.

Der 30-Jährige stach in der begehrten Kategorie Kollegen wie Marc Jacobs und Alexander Wang aus. Der Nachwuchspreis „Swarovski Award for Womenswear“ für den Aufsteiger des Jahres ging hingegen an Shane Gabier und Christopher Peters und ihr Label Creatures of the Wind. In der Kategorie für den besten Menswear Designer glänzten Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne von Public School. Der Preis als „Accessories Designer of the Year“ wurde den Schwestern Mary-Kate und Ashley Olsen mit The Row verliehen.

Zudem erhielten unter anderem Tom Ford einen Preis für sein Lebenswerk und Dior-Designer Raf Simons den International Award. Ach ja, und Rihanna wurde „Fashion Icon of the Year“ und kam, wie bereits erwähnt, in einem sehr transparenten Kleid, bei dem nicht einmal die über 200.000 Swarovski-Kristalle bestimmte Stellen verhüllten…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar