Hochzeit: Die Trends 2012 für den Bräutigam

cc by flickr/ Binnner

cc by flickr/ Binnner

Am heutigen Valentinstag werden sich höchstwahrscheinlich einige Paare Gedanken zur nahenden Hochzeit machen. Modisch steht an solch einem Tag meist die Braut im Mittelpunkt, jedoch müssen sich die Herren natürlich in dieser Hinsicht auf keinen Fall verstecken. Die Trends für das Jahr 2012 stellen den Bräutigam mehr als bisher in den Vordergrund.

Natürlich wird der klassische schwarze Herrenanzug immer ein Thema bleiben. Wer möchte, kann sich jedoch in diesem Jahr durchaus auch austoben. Vintage bleibt bei der Hochzeitsmode weiterhin ein Zauberwort. So orientieren sich die Anzüge zum Beispiel am Stil der 20er Jahre oder auch an den 50er und 60er Jahren.

Zudem hat die Hochzeit von William und Kate im vergangenen Jahr viele Designer beeinflusst. Männer dürfen zur Hochzeit seitdem auch wieder zum Gehrock greifen und mit adeligen Details spielen. Desweiteren sind glänzende und metallische Effekte auf dem Anzug des Bräutigam absolut angesagt. Zudem wird der Fokus mehr auf die Accessoires gelegt. Die Farbe Rot spielt dabei eine große Rolle, von der Krawatte bis zum Einstecktuch.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “Hochzeit: Die Trends 2012 für den Bräutigam”
  1. Lisa Rogerson sagt:

    Ich liebe Gehröcke bei Männern! Sie sehen wirklich unheimlich elegant aus. ich habe meinen mann für unsere hochzeit losgeschickt. Dann hat er sich einen massschneidern lassen im stil von louis XIV. Wirklich ein highlight ganz gold schimmernd mit zig spitzen. :)

  2. VD sagt:

    @Lisa Rogerson
    Hallo Lisa, kannst du mir sagen, wo du warst? Ich suche gerade selbst nach einem Anzug. Wir möchten eine 20er Jahre Party feiern. Da findet man nicht so schnell gutes. Stange kann man ganz und gar vergessen.

Hinterlasse einen Kommentar