cc by deviantart / goKhanZ

Augen reden mächtiger als die Lippen

In Hollywood sind Kontaktlinsen längst mehr geworden als ein Brillen-Ersatz. Viele Stars und Sternchen, und sogar Filmemacher, haben die ehemaligen Gesundheitsaccessoires als Fashion-Trend neu entdeckt. Wer jetzt jedoch unwillkürlich an die eher unnatürlich anmutenden Kontaktlinsen mit ihren unnatürlichen Farben der Cullen-Vampire aus der Twilight-Saga denkt, der liegt falsch. Flippige Kontaktlinsen mit wilden Trendfarben, Mustern, Bildchen oder sogar kleinen Texten, die um die Pupille herum geschrieben werden sind zwar ebenfalls Trend, allerdings wohl eher die Ausnahme, bzw. Filmsets und Kostümparties vorbehalten.

Der tatsächliche Trend sind die Kontaktlinsen, die so echt aussehen, dass man als Zuschauer oder Gegenüber eben gar nicht merkt, dass die Augenfarbe nicht echt ist. Eines der besten Beispiele für diesen Trend dürfte Jennifer Aniston sein, deren blaue Augenfarbe einzig durch das Tragen von Kontaktlinsen zustande kommt. In Wirklichkeit hat die Schauspielerin braune Augen. Sehr gut erkennbar ist dies auf einigen ihrer frühen Fotos. Für ihre Rolle der ‚Rachel Green‘ in der beliebten Sitcom-Serien Friends begann Aniston in den 1990ern Kontaktlinsen zu tragen um ihre Rolle des ‚Girl Next Door‘ zu unterstreichen. Seitdem hat sie nicht wieder damit aufgehört, schwankt aber ab und zu auch mal über zu grünen Augen. Jennifer Aniston dürfte wohl eines der krassesten Beispiele dafür sein, wie täuschen echt farbige Kontaktlinsen aussehen können.

Auch Angelina Jolie greift für ihre Filme gerne einmal zu farbigen Kontaktlinsen. Zurzeit ist sie in dem Film „Maleficient“ auf den Kinoleinwänden zu bewundern, in dem sie die Rolle der bösen Malefiz aus dem Walt Disney Film „Dornröschen“ verkörpert. Und auch hier trägt sie, der Rolle gemäß, etwas unnatürlich anmutende grüne Kontaktlinsen um die grünen Augen ihres Cartoon-Counterpart nachzuahmen. Ihre natürliche Augenfarbe ist blau, jedoch sieht man sie auch des Öfteren auf Veranstaltungen oder in anderen Filmrollen mit (weitaus natürlicheren) grünen Augen.

Auch Jessica Alba (zum Beispiel in ihrer Rolle als Susan Storm in „Fantastic Four“), Hayden Panetierre oder Paris Hilton greifen gerne auf die modischen Hilfsmittel zurück, um bei Bedarf ihre Augenfarbe ändern zu können. Auch vor männlichen Stars macht dieser Trend nicht halt. Robert Pattinson als Vampir Edward Cullen hatten wir indirekt bereits angesprochen. Der Schauspieler hat eigentlich blaue Augen, musste diese jedoch, um seiner Rolle gerecht zu werden, in braune Augen verwandeln. Auch Orlando Bloom musste für seine Rolle des Elfen Legolas in „Der Herr der Ringe“ seine natürliche Augenfarbe von braun zu blau verändern.

Farbige Kontaktlinsen sind ein Trend der immer beliebter wird – und das weltweit. Nicht nur Amerikaner und Europäer sind von den modischen Accessoires nahezu besessen. Auch in Asien und in der arabischen Welt ist der Trend zum Verändern der Augenfarbe mehr und mehr im Kommen. Youtube-Stars haben die farbigen Hilfen längst für sich entdeckt. Make-Up Guru Michelle Phan zum Beispiel setzt sie gezielt ein um mit einer Kombination aus Make-Up und Veränderung der Augenfarbe ihren kompletten Typ zu verändern.

Mittlerweile ist es auch für ganz normale Fashionistas nicht mehr schwer qualitativ hochwertige und natürlich aussehende Kontaktlinsen zu kaufen. Farbige Kontaktlinsen gibt es bei Fielmann oder anderen Optikern mittlerweile als Bestandteil des ganz normalen Angebots. Einige Dinge sollten jedoch beachtet werden, besonders wenn das Tragen von Kontaktlinsen medizinisch eigentlich nicht notwendig ist!

  1. Bitte tragt die Kontaktlinsen nicht, wenn Eure Augen ohnehin gerötet oder gereizt sind!
  2. Stellt sicher, dass ihr beim Tragen der Linsen keine Beschwerden habt, und gut sehen könnt! Solltet ihr nur noch verschwommen sehen, oder treten Reizungen im Auge auf, verzichtet bitte auf das modische Accessoire und konsultiert vorher einen Arzt.

Zudem solltet ihr die farbigen Linsen niemals länger als 6 Stunden pro Tag tragen – die Ausnahme ist natürlich, wenn die Linsen bei euch tatsächlichen medizinischen Nutzen haben (als Brillenersatz). Auch hier gilt jedoch die Regel, die Augen durch das Tragen der Linsen nicht übermäßig zu beanspruchen und zwischendurch lieber mal auf die Brille zurückzugreifen. Außerdem solltet ihr niemals mit den Kontaktlinsen schlafen gehen und nur spezielle Linsenreiniger zur Reinigung verwenden. (Niemals Leitungswasser!)

So schön die modischen Accessoires auch sind, bei falscher Benutzung können nämlich ansonsten leider auch unschöne gesundheitliche Probleme die Folge sein. Wer sich jedoch an die Anweisungen hält, der wird viel Spaß mit dem Herumprobieren haben. Vor allem auf Parties gilt: Mut zur Farbe und Ausgefallenem.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar