Miranda Kerr posiert mit Sohn Flynn für australische Vogue

Im letzten Jahr hat sich viel für Model Miranda Kerr geändert, beruflich und privat. Zum einen trennte sie sich von ihrem Mann Orlando Bloom, zum anderen verlängerte sie ihren Vertrag bei Victoria’s Secret bewusst nicht, um mehr Zeit für ihren Sohn und frei für viele neue Jobs zu sein. Dies scheint auch gut zu klappen, denn man konnte und kann Miranda in zahlreichen Kampagnen bewundern und auch ihr Söhnchen Flynn scheint gut geraten.

Davon kann man sich nun selbst überzeugen, denn der drei Jahre alte Spross tritt gemeinsam mit Mama in ihre Fußstapfen und posiert zum ersten Mal an einem professionellen Set. Es habe dem kleinen Flynn total Spaß gemacht zusammen mit seiner Mutter für die australische „Vogue“ zu arbeiten. Die Bilder sind gelungen und auch das gesamte Team wurde von dem jungen Mann sofort in den Bann gezogen.

Vor dem Job fragte Miranda Kerr nach eigenen Angaben ihren Ex-Mann Orlando Bloom um Erlaubnis. Zudem sichteten sie beide alle Fotos vor der Veröffentlichung. Orlando sollen die Bilder ebenfalls gefallen haben. Na dann, mal sehen, ob wir Flynn in Zukunft mehr vor der Kamera sehen…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar