Matthew Williamson: Kinderkollektion mit seiner Mutter

Designer Matthew Williamson hatte schon immer ein enges Verhältnis zu seiner Mutter Maureen. Nun werden die beiden auch gewissermaßen Geschäftspartner, denn die Mutter des Designers hatte die Idee zu einer kleinen Kollektion für Kinder, bestehend aus Mützen und Schühchen für Babies.

Maureen blätterte nach eigenen Angaben durch die alten Kollektionen ihres Sohnes und entdeckte dabei die „Electric Angels“-Show aus dem Jahr 1997, bei der die Models extravaganten Kopfschmuck in grellen Neonfarben trugen. Matthew Williamsons Mutter dachte, dass kleine Mützen in diesen knalligen Nuancen sicherlich süß für Kinder wären.

Jedes einzelne Teil der Kollektion wird von Maureen per Hand aus feinstem Kaschmir gestrickt. Für die Schuhe und Mützen gibt es daher eine Warteliste. Generell könnte sich Matthew Williamson eine eigene Kinderkollektion vorstellen, jedoch gibt es dazu offenbar noch keine konkreteren Pläne.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar