cc by wikimedia / Junglizt1210

Fashion-Hingucker: Damit das Smartphone zur Mode passt

Im Zeitalter der modernen Technik, in dem Smartphone, Tablet, Netbook & Co zum ständigen Begleiter werden, ist es nicht leicht für Modefans ihre Technik Accessoires immer passend zum Modestil zu wählen. Doch die Macher der Technikbranche haben längst reagiert und immer wieder werden Artikel auf den Markt gebracht, bei denen nicht nur Leistung und Technik im Vordergrund stehen, sondern auch das Design.

Die Marke ASUS beispielsweise ist bekannt dafür immer wieder Netbooks in Trendfarben auf den Markt zu bringen, die sich in Ausstattung nicht hinter Business-Notebooks verstecken zu brauchen. Bei Tablets ist die Sache weitaus einfacher, denn den Look dieser kann man ganz einfach mit passenden Trendfolien dem eigenen Stil anpassen.
Am häufigsten kommt wohl das Smartphone zum Gebrauch, und hier sind die Auswahlmöglichkeiten was Design angeht leider noch immer sehr begrenzt. Der Trend zum Fashion-Phone, wie ihn Nokia 2006/2007 mit seiner Amour-Collection versucht hatte ins Leben zu rufen ist leider was Smartphones betrifft noch nicht angekommen.

Wer modisch etwas auf sich hält, der braucht trotzdem nichts unversucht zu lassen auch sein Smartphone dem eigenen modischen Style anzupassen. Das Smartphone fungiert zunehmend als persönliches Accessoire, das Ausdruck des eigenen Modebewusstseins ist und das persönliche Outfit unterstreichen soll. Mit unseren 5 Tipps kann jede Fashionista ihr Smartphone zu einem modischen Accessoire und Highlight machen, auf das jeder neidisch sein wird.

Tipp 1: Stylische und exklusive Handy Hüllen verleihen das gewisse Extra
Für viele Smartphone-Besitzer bedeutet das Smartphone modisch anzupassen zum Beispiel den Lock Screen und das Hintergrund Bild zu personalisieren, das heißt mit eigenen Bildern zu gestalten. Was allerdings viel früher ins Auge fällt ist das Äußere des Telefons. Stylische Handyhüllen gibt es nahezu in jeder erdenklichen Farbe und mit vielseitigen Mustern. Diese erfüllen nicht nur eine Schutzfunktion, sondern bieten die Möglichkeit ganz persönliche Nuancen zu setzen. Wer die Farbwahl und die Muster geschickt wählt, kann jedes Smartphone mit der passenden Hülle zum modisch passenden Accessoire machen. Besonderer Insider Tipp: Nicht nur in den gängigen Ladengeschäften schauen. Auf eBay zum Beispiel gibt es schicke, einzigartige Designs und ausgefallene Cases, die garantiert zum Hingucker werden. Einfach mal ein bißchen stöbern…

Tipp 2: Farbige Spiegel-Folien sind ein Hingucker
Neben den klassischen Handy Folien gibt es seit längerem schon die besonderen Spiegel Folien, die das gesamte Display des Gerätes bedecken. Diese erzeugen einen Spiegeleffekt, der nur dann optisch durchlässig ist, wenn das Display eingeschaltet wird. Da die Spiegel Folien in verschiedenen Farben verfügbar sind, bestehen auch hier vielseitige Möglichkeiten, das eigene Handy zum modischen Accessoire zu machen.

Tipp 3: Swarovski Kristalle – Hochwertiger Schmuck für’s Smartphone
Wer mag, kann das eigene Handy mit hochwertigen Kristallen und Steinen ausstatten. Diese können im Nachhinein auf Vorder- und Rückseite angebracht und zu jedem beliebigen Zeitpunkt wieder spurlos abgelöst werden. Die Steine gibt es ebenfalls in unterschiedlichen Farben und in jeder nur erdenklichen Form und Größe. Mit ein bißchen Kreativität können so schicke Muster und Designs selbst kreiert werden.

Tipp 4: Schmuckanhänger für das Smartphone
Schon vor dem Smartphone-Zeitalter waren die sogenannten Handyanhänger sehr beliebt – ein Trend der vor ein paar Jahren aus Japan herüberschwappte, wo die kleinen Anhönger als Glücksbringer gelten. Auch für das Smartphone gibt es farbige oder glitzernde Schmuckanhänger in allen Preisklassen, die das Handy zu einem absoluten Blickfang machen. Auch echter Schmuck, zum Beispiel in Form der erwähnten Swarovski-Steine lässt sich in Form eines Anhängers nachträglich an das Handy anbringen.

Tipp 5:Backcovers austauschen
Einige Smartphone-Hersteller, die nicht ausschließlich „Unibody-Geräte“ herstellen, bieten die Möglichkeit, die Rückseite des Handys auszutauschen. Auch hier lassen sich extravagante modische Kreationen schaffen. Neben Mustern, die ähnlich wie zum Beispiel auf Hüllen oder Bumpers das eigene Outfit unterstreichen, gibt es hier außerdem funktionale Vorteile: Ein integrierter Displayschutz, der ebenfalls viele gestalterische Möglichkeiten bietet kann ebenso den eigenen modischen Vorstellungen angepasst werden wie die Rückseite. Die Backcover-Modelle gibt es wie auch die Hüllen in vielen unterschiedlichen Materialien.

Wer kein solches Gerät besitzt, der kann mit Bumpern oder Hardcases den gleichen Effekt erzielen. Mittlerweile gibt es sogar viele Anbieter, die es erlauben, sich eigene Motive auf die Handy-Cases zu drucken.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar