Kaviar_Gauche

Kaviar Gauche: Von Berlin zur Paris Fashion Week

Es ist noch gar nicht so lange her, da verkündete das Label Achtland, dass es in Zukunft nicht mehr auf der Berlin Fashion Week zeigen, sondern nach London umziehen werde. Nun verliert die Modewoche in der deutschen Hauptstadt einen weiteren großen Namen. Kaviar Gauche werden ihre neuen Entwürfe auf der Paris Fashion Week präsentieren und dafür auf eine Show in Berlin verzichten.

Für die beiden Designerinnen Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler ein durchaus logischer Schritt, denn Kaviar Gauche sind von Anfang an eng mit Paris verbunden. Um ihr Label an den Start zu bringen, mieteten sie 2004 einfach ein Apartment in der Pariser Rue St. Honoré, spielten laute Musik und luden vor allem Einkäufer ein. Diese „Guerilla“-Aktion sorgte für viel Aufsehen und jährt sich nun zum zehnten Mal.

Bereits im März 2013 zeigte Kaviar Gauche ihre Herbst/Winter-Kollektion 2013/14 in Paris, doch blieben sie Berlin weiterhin treu. In diesem September steht nun wieder die Paris Fashion Week auf dem Plan, doch dieses Mal lässt Kaviar Gauche Berlin daher aus. Ob es danach wieder Modenschauen in der deutschen Hauptstadt geben wird, ist derzeit noch offen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar