Ausstellung „Sonic“ in Paris: Hedi Slimanes Porträts von Rock-Größen

Hedi Slimane ist ein Designer, der Kunst und Rock’n’Roll in sich vereint. So ist seine Arbeit stets von der Musikwelt inspiriert. Neben Mode und Musik ist zudem die Fotografie seine große Leidenschaft. In Paris kann man bald eine Ausstellung seiner Porträts von zahlreichen Rock-Größen bewundern.

Diese hört auf den Namen „Sonic“ und ist ab September in der „Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent“ zu sehen. Dabei werden Fotos von Hedi Slimane gezeigt, die er innerhalb von fast 15 Jahren schoss. Darunter Porträtaufnahmen von Keith Richards, Lou Reed oder Amy Winehouse. Da die Arbeit natürlich auch immer von bestimmten Orten geprägt ist, gliedert sich die Ausstellung in die Bilder von Slimanes Londoner Zeit sowie aus Los Angeles, wo er bis heute lebt und arbeitet.

Im Jahr 2007 verließ Hedi Slimane Dior Homme um sich komplett der Fotografie zu widmen. Damals ließ er es bewusst offen, ob er jemals wieder für ein großes Modehaus designen würde. 2012 folgte schließlich das Comeback bei Yves Saint Laurent. Als einer der ersten Amtshandlungen benannte er das Label kurzerhand in Saint Laurent Paris um.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar