Ausstellung: „Oscar de la Renta: Five Decades of Style“ in Dallas

Bereits im vergangenen Jahr feierte man den Modeschöpfer Oscar de la Renta in einer Ausstellung in den USA als „American Icon“. Nun folgt eine neue Schau seiner modischen Werke in Dallas: Noch bis zum 5. Oktober 2014 kann man dort im „Presidential Library and Museum“ die Ausstellung „Oscar de la Renta: Five Decades of Style“ bewundern.

Wie der Name bereits sagt, werden zahlreiche Arbeiten des Modeschöpfers aus seiner rund 50-jährigen Karriere gezeigt. In den ersten Jahren hatte er noch kein Archiv angelegt, so dass diese Zeit vor allem in Form von Modestrecken repräsentiert wird. Trotzdem stammt der älteste Entwurf in der Ausstellung aus dem Jahr 1967, dem Jahr, als Oscar de la Renta sein eigenes Label gründete. Der älteste Entwurf stammt aus seiner aktuellen Kollektion.

Der Designer wurde 1932 in Santo Domingo (Dominikanische Republik) geboren. Im Alter von 18 Jahren wanderte er nach Spanien aus um Malerei zu studieren. In den 1950er Jahren entdeckte er dann sein Designtalent für Damenmode, was zu seinem eigenen Modelabel führte, das er schließlich 1967 in New York gründete.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar