Kate Moss: Topshop-Kollektion war ein Erfolg

Wenn jemand so erfolgreich ist wie Kate Moss und natürlich in der Vergangenheit mit dem einen oder anderen Skandal kämpfen musste, dann achten die Medien und die Öffentlichkeit ganz genau auf mögliche Fehltritte. Als vor kurzem einzelne Stücke aus ihrer Kollektion für Topshop im Schlussverkauf landeten, meldeten einige britische Zeitungen sofort, dass sich die Kreationen schlecht verkauft hätten.

Topshop-CEO Philip Green hat dazu nun ein Statement abgegeben und die entsprechenden Schlagzeilen dementiert. Die Kollektion sei ein großer Erfolg gewesen und man sei sehr glücklich mit den Verkaufszahlen. Man habe lediglich bis zum Ende der Saison gewartet um das, was noch übrig war, herunterzusetzen.

Ob nun Kate Moss oder eine Kooperation mit einer anderen Firma, was am Ende der Saison übrig sei, wandere eben in den Schlussverkauf. Nichts verkaufe sich zu 100 Prozent. Das passiere in der Businesswelt nicht. Mal sehen, ob wir im kommenden Jahr mit einer weiteren Kollektion von Kate Moss für Topshop rechnen können…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar