Opening Ceremony x Spike Jonze: Theaterstück statt Modenschau zur New York Fashion Week

Während die einen Labels und Designer auf die klassischen Runway Shows setzen, versuchen sich andere immer wieder in Inszenierungen. Der US-amerikanische Concept Store Opening Ceremony hat sich zur kommenden New York Fashion Week eindeutig etwas Besonderes einfallen lassen um die neuesten Stücke zu präsentieren.

Carol Lim und Humberto Leon haben extra dafür Regisseur Spike Jonze damit beauftragt, ein Theaterstück für ihre nächste Show zu schreiben. Die neuen Kreationen werden also nicht im Rahmen einer normalen Modenschau präsentiert, sondern werden Teil eines Theaterstücks. Um dies entsprechend umsetzen zu können, wurde zudem der Schauspieler Jonah Hill („Django Unchained“) ins Boot geholt. Das Ergebnis bekommen wir am 7. September zu sehen.

Übrigens: Die Presse feiert mit dieser Idee Opening Ceremony mal wieder als Visionäre. So schön das Ganze natürlich auch ist, man muss unbedingt dazu sagen, dass erst im Januar der Schweizer Designer Julian Zigerli ebenfalls seine neue Kollektion im Rahmen der Berlin Fashion Week als Theaterperformance präsentierte. Die Models standen dabei gemeinsam mit der Schauspielerin Petra Schmidig auf der Bühne.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar