Brautkleid von Angelina Jolie stammte von Atelier Versace

Am 23. August haben Brad Pitt und Angelina endlich das getan, womit so manch einer vielleicht sogar gar nicht mehr gerechnet hat: Sie haben sich in Südfrankreich das Ja-Wort gegeben und es dabei geschafft, die Presse so gut es ging außen vorzuhalten. Doch natürlich wurden nun im Nachhinein ein paar Bilder und Details veröffentlicht, unter anderem von dem welchem Designer das Brautkleid von Angelina Jolie stammte.

Das „Hello!“- Magazin bringt die entsprechende Story exklusiv und verrät damit, dass das Kleid der glücklichen Braut von Atelier Versace stammt und von Versace-Chefschneider Luigi Massi entworfen wurde. Das bodenlange Satinkleid war schlicht gehalten und überzeugte mit einem ausladenden Rock, einer schmal geschnittenen Taille und einem Bustier mit Raffungen. Beim Schleier hat man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Er war von oben bis unten mit Zeichnungen der sechs Kinder des Paares übersät.

Die Kinder spielten bei der Zeremonie selbst auch eine große Rolle. Angelina schritt mit ihren beiden ältesten Söhnen Maddox und Pax zum Altar, die Mädchen Vivienne und Zahara streuten Blumen und Sohn Knox und Tochter Shilo trugen die Ringe. Brad Pitt und Angelina Jolie heirateten in einer intimen Zeremonie in der hauseigenen Kapelle, die zu ihrem Anwesen in Südfrankreich gehört.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar