Graf von Faber-Castell expandiert mit Handtaschen

Auf der VOGUE Fashion’s Night Out stellte Graf von Faber-Castell, die Marke, die wir ja sonst nur von luxuriösen Schreibutensilien kennen, die erste Handtasche der Graf von Faber-Castell Collection vor. Es handelt sich um ein eher klassisches Modell aus fein genarbtem italienischem Kalbsleder, daß zunächst in Cognac oder Schwarz zu bekommen ist.

Diese First Edition ist nicht nur für Modefans, sondern auch für Sammler interessant. Die First Edition ist zunächst auf 50 Exemplare pro Farbe limitiert und ist ein absolutes Unitkat. Ein lederner Schlüsselanhänger, exklusives Goodie zu jeder Tasche, ist mit der Nummer der jeweiligen Edition versehen und kann auf der Rückseite individuell mit den Initialen der Besitzerin geprägt werden. Darüber hinaus attestiert ein Zertifikat die Seriennummer der First Edition. Die 1 von 50 ist garantiert schon vergeben, aber auch die anderen haben das Zeug zum Klassiker.

Zu kaufen gibt es die Taschen zunächst nur in den Graf von Faber-Castell Store´s in Düsseldorf und Frankfurt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar