Auktion: Kleider von Lady Di kommen unter den Hammer

Prinzessin Diana ist auch viele Jahre nach ihrem Tod immer wieder gerne ein Thema und so wird sicherlich auch die kommende Auktion einiger ihrer Kleider für viel Aufsehen sorgen. Nur zwei Monate vor ihrem tragischen Tod im Jahr 1997, ließ die Prinzessin von Wales einige ihrer Kleider versteigern. Nun kommen genau diese modischen Kreationen erneut unter den Hammer.

Der größte Teil der exklusiven Kreationen stammt aus der Feder ihrer persönlichen Designerin und Freundin Catherine Walker. Desweiteren gilt eine Robe von Zandra Rhodes, das aufwändig mit Perlen bestickt ist, als ein Highlight der Versteigerung, die im Dezember bei Julien’s Auctions in Beverly Hills stattfinden wird.

Zu finden sind aber auch Manschettenknöpfe von Prinz Charles, die er 1981 bei seiner Hochzeit mit Lady Di getragen hat, oder Stücke aus dem Besitz von Prinz William und seiner Herzogin Catherine wie ein Stück der Hochzeitstorte von deren Heirat. Im Katalog ist zudem ein handgeschriebener Brief von Prinzessin Diana zur damaligen ersten Auktion gelistet.

GD Star Rating
loading...

Kommentare sind geschlossen.