Der „schnellste Schuh der Welt“ – der Puma Faas 500

In einem Spot, so schnell wie der Läufer in diesem Schuh selbst, stellt Puma den neuen Faas 500 Laufschuh vor. Usain Bolt, dem schnellste Mann der Welt, schwebt der unglaublich leichte Schuh aus der Hand und hebt das Thema Laufen in neue Höhen. „Less weight. More faas.“ lautet der Slogan. Der Puma Faas 500 ist ein absolutes Leichtgewicht unter den Laufschuhen. Abriebfest und luftdurchlässig bietet er perfekten Halt.

Puma hat sich bei der Entwicklung durch die laufstarken Jamaikaner inspirieren lassen. Allen voran der jamaikanische Sprinter Usain Bolt. Der dreifache Olympiasieger ist der einzige Mensch, der 100 Meter unter 9,6 Sekunden gelaufen ist. Aber was macht die Jamaikaner zu solch großartigen Läufern? Der Hersteller hat das Laufverhalten untersucht und dabei entdeckt: Weniger ist mehr. Neben normalem Lauftraining spielen auch Hügelläufe, Läufe in der nahen Natur, Entspannung und die richtige Ernährung eine große Rolle – und der Wunsch schneller zu werden und seinen ganz persönlichen Laufrhythmus zu finden.


Aus diesen Erkenntnissen entwickelte Puma das BioRide-System, dass für ein perfektes Abrollsystem des ganzen Fußes sorgt. Der Schuh ist laut Hersteller für Running und Training gedacht. Er hat alles, was ein Laufschuh braucht, aber nichts mehr. Hier geht es um einen leichten, stabilen Schuh, der auf das natürliche Laufverhalten ausgelegt ist. Farblich ist der Faas 500 in verschiedenen Varianten zu bekommen und natürlich auch als Damenlaufschuh vorhanden. Der „schnellste Schuh der Welt“ macht in diesem kurzen Spot Lust auf das nächste Training. Ein bißchen lässig, rockig und vor allem so lebensfroh wie die Jamaikaner es vormachen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar