Bulgari – Italienische Schmucktradition

Bulgari wurde im Jahre 1884 in Rom von einem Griechischen Silberschmied Namens Sotirio Bulgari gegründet. Er wurde damit berühmt feinsten Silberschmuck herzustellen und den Geschmack seiner Kunden zu treffen. Seine Söhne entwickelten ein ausgesprochenes Interesse für Juwelen, Steine und Uhren, sie übernahmen mit viel Geschick die Geschäfte ihres Vaters. Die Marke Bulgari wurde damals etwas so besonderes da die Söhne sich für einen außergewöhnlichen Stil entschieden der sich von andren sehr abhob und viel Anklang fand. In den 70er Jahren öffnete Bulgari Geschäfte in anspruchsvollen Großstädten, wie New York, Monte Carlo und Paris, was dazu beitrug Bulgari in den richtigen Kreisen bekannt zu machen.

Auch heute noch ist das Unternehmen dafür bekannt wunderschönen Schmuck sowie Uhren herzustellen. Jedes einzelne Detail wird beachtet. Wert wird gelegt auf Qualität und Besonderheit. Eine Mischung aus Klassik und Moderne verbunden mit wertvollen Metallen, besonderen Steinen und innovativen Materialien machen Bulgari zu einem Highlight, in das man sich verliebt. Mit der Zeit aber wurden auch bezaubernde Düfte entwickelt und Kosmetik die in ihrer Feinheit heraussticht. Auch bietet das Unternehmen Lederwaren, Textilien und andere Accessoires an, die das ganze Bild abrunden. Jede Bulgari Kreation ist inspiriert von dem Bewusstsein der Außergewöhnlichkeit. Zu Bulgari gehören außerdem noch Hotels und Resorts. Alles was das Unternehmen hervorbringt ist bekannt für vorzügliche Qualität, besonderen Style und außergewöhnlichen Service.

2009 wurde Bulgari 125 Jahre alt, in Anerkennung dieser Leistung, gründete Bulgari einen Fond, der weniger erfolgreichen Menschen ermöglichen soll ihre Zukunft neu zu gestalten, „Rewrite the Future” wurde gegründet um das Recht der Kinder zu verteidigen.

Bulgari hat den Anspruch etwas Besonderes zu sein, das Unternehmen hat es geschafft diesen Anspruch noch zu übertreffen.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “Bulgari – Italienische Schmucktradition”
Trackbacks
Was andere sagen:
  1. […] italienische Hersteller von Luxusschmuck und Luxusuhren, Bulgari, kann LVMH nicht mehr widerstehen und gehört in Zukunft ebenfalls zum französischen Imperium. […]



Hinterlasse einen Kommentar