Der Lena-Look

Foto by flickr, redvers, unter CC by

Alle die gestern Abend den großen Auftritt von Lena Meier-Landrut beim europäischen Sangeswettbewerb gesehen haben, sind vielleicht so begeistert vom Sieg der 19-jährigen gewesen, dass sie sich ab heute zu den vielen Millionen „Lenasthenikern“ zählen und gerne so aussehen wollen wie ihr Idol. Das ist ganz einfach und man braucht dazu nicht allzu viel.

Make-up

Lena besticht vor allem durch ihre große Natürlichkeit, auch was ihr Make-up angeht. Zur Grundierung ist ein transparentes Puder optimal. Die Augen bekommen einen zarten Strich Kajal auf das obere Lid und als Lidschattenfarbe ist ein dezentes Braun perfekt. Lippen und Nägel dürfen hingegen in einem kräftigten Dunkelrot glänzen.

Haare

Auch hier ist Natürlichkeit in jedem Fall Trumpf. Am besten sieht der Lena-Look mit  schulterlangen Haaren aus. Kräftig durch bürsten und dann einfach nur mit ein wenig Haarspray fixieren und fertig. Wer wie Lena einen langen Seitenscheitel trägt, der kann das Ganze auch mit einer Haarklammer aufpeppen.

Kleidung

Lena bevorzugt Schwarz, auch auf der Bühne waren Glitter und Glitzer kein Thema. Perfekt sind ein schwarzes Minikleid mit kurzem Arm und eine schwarze Strumpfhose. Nur die Schuhe, die sollten nach Möglichkeit hoch und sexy sein, denn das unterstreicht den minimalistischen Look ideal.

Schmuck

Bei Lena nicht vorhanden. Bis auf einen schmalen Ring und einen Anhänger an einem Lederband, trug Lena gestern Abend auf der Bühne keinen Schmuck.

Wenn es um den Look der Lena Meier-Landrut geht, dann kann man sagen: Weniger ist in diesem Fall mehr.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Der Lena-Look”
  1. Perfekt Schminken sagt:

    Na wir sind mal gespannt, ob sich ihr Look nach diesen Erfolgen nun ändern wird. Hoffentlich bleibt sie so natürlich. Wir werde es in jedem Fall im Auge behalten ;-)

Hinterlasse einen Kommentar