Bestätigt: Guillaume Henry geht zu Nina Ricci

Und auch der zweite Designerwechsel (nach John Gallianos Wechsel zu Margiela), der in den letzten Wochen als Gerücht durch das Netz geisterte, wurde nun offiziell bestätigt: Guillaume Henry wird Carven verlassen und in Zukunft als Kreativdirektor für Nina Ricci arbeiten.

Als Henry vor einigen Jahren zu Carven kam, schaffte er es, das einst erfolgreiche Modehaus zu neuer Blüte zu verhelfen. Keine leichte Aufgabe, die er mit Bravour meisterte, aber auch bei Nina Ricci wird es ihm sicherlich nicht einfacher gemacht werden.

Das Modehaus hatte in den letzten Jahren immer wieder neue Kreativdirektoren, die alle nicht gerade einen gemeinsamen Stil fuhren. Guillaume Henry wird also auch Nina Ricci einen neuen Stempel aufdrücken müssen. Er übernimmt übrigens damit den Posten von Peter Copping, der seinerseits zu Oscar de la Renta gehen wird. Noch bis November ist Henry für Carven tätig, bevor er sich dann im Januar an die neue Kollektion für Nina Ricci macht, die dann mit Spannung zur Paris Fashion Week erwartet wird.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar