Sex and the City 3: Darstellerinnen heizen selbst Gerüchte an

Die Serie „Sex and the City“ ist noch heute für viele Frauen und sogenannte Fashion Victims ;-) Kult. Die Filme waren danach ein entsprechender Erfolg. Bereits seit einiger Zeit wird spekuliert, ob es vielleicht einen dritten Teil geben wird. Nun heizen zum ersten Mal die Darstellerinnen selbst die Gerüchte an, zumindest wird dies im Netz so interpretiert…

Los ging das Ganze mit einer Konversation via Twitter zwischen „Charlotte“-Darstellerin Kristin Davis und Sarah Jessica Parker („Carrie“). Davis schickte ihr eine Nachricht, in der es „Ich vermisse dich“. Daran hängte sie ein Fotos von den beiden bei der Premiere des zweiten SATC-Films. Parker schrieb zurück, dass sie sie auch vermisse und ob sie schon die News gehört hätte. Davis wiederum bejahte dies, sagte aber, dass sie noch Angst habe, sich zu freuen.

Diese Unterhaltung verbreitete sich wie ein Lauffeuer, denn viele interpretieren dies, als ein Anzeichen für „Sex and the City 3“. Ähnliche Andeutungen machte zudem Jennifer Hudson, die im ersten Teil die Rolle von Carries Assistentin Louise übernahm. Man solle Ausschau nach Louise aus St. Louis halten. Wir halten euch auf dem Laufenden!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar