Was hilft gegen ein rasch glänzendes Gesicht?

Viele Frauen kennen das Problem, dass man sich morgens sorgsam geschminkt hat und schon nach kurzer Zeit wirkt der Teint wieder unebenmäßig und das Gesicht beginnt unschön zu glänzen. Mit ein paar einfachen Tricks beziehungsweise Änderungen lässt sich dagegen jedoch etwas tun.

Das Ganze beginnt bereits bei der Gesichtspflege. Viele Frauen machen den Fehler und greifen zu einer zu reichhaltigen Tagescreme, obwohl dies gar nicht nötig wäre. Verwendet also bei glänzender Haut am besten eine mattierende Pflege. Das Make-Up sollte ebenso mattierend und vor allem ölfrei sein.

Im Laufe des Tages tendiert manche dazu, immer wieder nachzupudern um dem glänzenden Teint vorzubeugen, doch genau das ist nicht unbedingt förderlich. Der Teint wirkt so immer maskenhafter und die Haut wird irgendwann unrein. Besser hat man immer ein paar Blotting Papers dabei. Hierbei handelt es sich um kleine Blättchen, mit denen man sein Gesicht leicht abtupft. Sie enthalten keine Farbpigmente, sind jedoch extrem saugfähig und nehmen das überschüssige Fett beziehungsweise Öl auf der Haut einfach auf. So bleibt der Teint matt und das auch nach häufigerem Abtupfen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar