Chanel Le Vernis: Neuer Nagellack und Alfred Hitchcock als Inspiration

cc by wikimedia/ Willem van Bergen

cc by wikimedia/ Willem van Bergen

Etliche Fashion Victims weltweit warten jede Saison aufs Neue auf die neuen Chanel Le Vernis Kreationen. Längst haben die Nagellacke des Traditionshauses einen wahren Hype ausgelöst und nicht zuletzt dafür gesorgt, dass Nagellack nicht mehr nur als Beauty-Piece, sondern schon fast als passendes Accessoire gilt.

Mitte August 2012 ist es wieder soweit und die neuen Chanel Nagellacke erscheinen im Rahmen der Herbstkollektion des Labels in ausgewählten Beauty-Stores. Dieses Mal hat sich Chanels Make-Up-Kreativdirektor Peter Philips von einem der ganz Großen Hollywoods inspirieren lassen: Alfred Hitchcock und seinen legendären Filmen.

Natürlich dachte dabei Philips nicht nur an den Altmeister selbst, sondern vor allem an die Heldinnen seiner Filme wie Tipi Hedren oder Grace Kelly. In seinen Augen würden diese eine zeitlose Art von Schönheit und Eleganz verkörpern, wie Chanel der „Vogue“ mitteilte. Dementsprechend heißen die drei neuen Nuancen „N°563 Vertigo“, „N°561 Suspicious“ und „N°559 Frenzy“. Ein nebliges Greige reiht sich dabei an einen blutroten Nagellack sowie einen in Tiefschwarz.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar