Slendertone: Muskelstraffung und- stärkung für Arme, Bauch und Po

In den letzten Wochen hatte ich die Gelegenheit Slendertone zu testen und bin begeistert. Für mich als Schön-Wetter-Sportlerin ist es eine optimale Ergänzung zum herkömmlichen Training.

Hinter Slendertone verbirgt sich ein System zur Muskelstraffung und- stärkung. Es ist schnell erklärt, einfach anzuwenden und wie sich herausstellt sehr effektiv.

Slendertone verspricht straffe Muskeln verschiedener Körperregionen per Elektrostimulation (EMS-Technologie). Entwickelt wurde das System für den medizinischen Einsatz zur Stärkung und zum Wiederaufbau von Muskulatur. EMS imitiert die natürlichen Muskelbewegungen. Hierbei durchfließen Impulse zwischen Elektroden und Muskeln den Körper und bewirken Kontraktionen der – vor allem tiefer liegenden – Muskelschichten. Die Muskeln spannen und entspannen sich, ähnlich wie beim Sport und das Resultat sind fein definierte Körperzonen.

In der Produktpalette von Slendertone sind alle schwer zu trainierenden Körperregionen bedacht worden. Bauch, Hintern oder Arme sogar Gesichtspartien können stimuliert werden.

Slendertone-Arm_Trainer_02

Die Anwendung ist leicht. Speziell entwickelte Elektroden werden mit Gelpads auf der Haut angebracht. Die Muskelstimulation per EMS-Technologie soll stundenlanges, hartes und schweißtreibendes Muskeltraining ersetzen, zumindest aber ergänzen, für diejenigen, die auf ihr tägliches Workout nicht verzichten möchten.

Im Test: Slendertone Armtrainer zum Trizepstraining für Frauen

Laufen im Park finde ich super aber für gezieltes Muskeltraining zur Definition einzelner Muskelpartien fehlen mir oft Lust und Geduld. Ich will keine Figur wie Madonna straff und fest sollten meine Arme aber auch zukünftig bleiben.

Beim Slendertone Armtrainer stehen 3 verschiedene Programme zur Wahl. Das Schwächste beginnt mit einer Übungseinheit von 20 Minuten, das Stärkste dauert 40 Minuten. Durch eine mit 99 Intensitätsstufen steigerbare Stimulation kann man das Training langsam steigern. Sichtbare Ergebnisse sind je nach Ausgangslage und Anwendungsdauer nach 6 Wochen zu erwarten. Ich habe bereits nach 4 Wochen erste Effekte bemerkt. Die Oberarme wurden straffer und das ganz ohne Liegestütze. Gott sei Dank.

Die Armmanschetten sind schnell und einfach umgelegt. Die Gelpads haften sehr gut, um eine möglichst lange Haltbarkeit zu gewährleisten, müssen die betroffenen Hautpartien sauber und frei von Pflegeprodukten sein. Mit leichtem Kribbeln während des ersten Übens fing alles an, je stärker man die Intensität der Elektro-Stimulation wählt, desto mehr weicht das prickelnde Gefühl aber einer fühlbaren Muskelkontraktion. Mit den Muskelaufbauprogrammen für Anfänger bis Fortgeschrittene stellt man sich unkompliziert ein individuelles Workout zusammen.

Vorteil bei Slendertone: Man kann die Manschetten ganz bequem unter der Kleidung tragen und gleichzeitig etwas Anderes erledigen: Hausarbeit, Kochen, Bürotätigkeiten o.ä. Den Armtrainer verwende ich zu Hause meist beim Entspannen oder Telefonieren. Da ich mittlerweile bei der letzten Programmstufe und einer Intensität von mindestens 75 angekommen bin, vermeide ich während der Einheiten Tätigkeiten die feinmotorische Bewegungen verlangen. Klar wir Frauen sind multitaskingfähig, aber Mails schreiben während der Trizeps kontrahiert, ist wenig effektiv.

Unangenehmen Muskelkater hatte ich bisher nicht und mein Gesamteindruck nach sechs Wochen Praxistest ist durchweg positiv, daher werde ich wohl im Winter weiter Produkte aus dem Programm testen.

 

Slendertone-Bauch_Trainer

Slendertone-Bottem_Trainer_02 Slendertone-Bottem_Trainer

 

 

GD Star Rating
loading...
Slendertone: Muskelstraffung und- stärkung für Arme, Bauch und Po, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Hinterlasse einen Kommentar