Mila Kunis design „Motherhood Ring“ für guten Zweck

Ach ja, die Weihnachtszeit naht und dabei widmen sich alle Jahre wieder zahlreiche Menschen dem guten Zweck… Praktischerweise ist Schauspielerin Mila Kunis bekanntlich vor kurzem Mutter geworden und so verbindet sie beide Themen in einem kleinen Charity-Designprojekt miteinander: Sie hat einen Ring entworfen, dessen vollständiger Erlös werdenden Müttern in Sambia zugute kommen soll.

Der Klunker hört auf den passenden Namen „Motherhood Ring“ und entstand in Zusammenarbeit mit dem Luxusjuwelier Marina B. Mila Kunis entschied sich für einen Ring aus 18-karätigem Gold, auf dem ein tropfenförmiger, grüner Smaragd sitzt. Smaragde seien nach Angaben der Schauspielerin in vielen Ländern der Welt Symbole für Mutterschaft, Weisheit und Liebe.

Das gute Stück ist natürlich nicht ganz günstig und kostet umgerechnet rund 3.800 Euro, die aber immerhin komplett an das Nkana Health Centre in Sambia gehen. Das Gesundheitszentrum dort wird aktuell erweitert, wozu unter anderem eine Mutterschaftsklinik gehört. Mila Kunis unterstützt seit ein paar Jahren übrigens die Firma Gemfields als Botschafterin, die sich auf den nachhaltigen und fairen Abbau von Edelsteinen spezialisiert hat.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar