Ralph Rucci verlässt sein eigenes Label

Zum Jahresende hin dreht sich das Designerkarussell mal wieder schneller: Mit Ralph Rucci hat ein weiterer kreativer Kopf angekündigt, sich neuen Herausforderungen stellen zu wollen. In diesem Fall verlässt der Designer sein eigenes, nach ihm benanntes Label. Genaue Gründe wurden dafür in der offiziellen Meldung nicht genannt.

Ralph Rucci betonte, dass er es kaum erwarten könne den nächsten Schritt zu gehen. Er habe viele Ideen und große Erwartungen an die Zukunft. Gleichzeitig wünschte er jedem in der Firma das Beste. Umgekehrt bedankte sich das Unternehmen in dem Statement für seine kreative Arbeit und seine Bemühungen.

Was genau nun Rucci vorhat ist ebenso wenig bekannt,  wie wer seinen Posten als Kreativdirektor zum Anfang nächsten Jahres hin besetzen soll. Bisher ist nur klar, dass der oder die Neue mit der Resort-Kollektion 2016 ins Unternehmen Ralph Rucci starten soll. Bis dahin kümmert sich das aktuelle Designteam um die Pre-Fall- und die Herbstkollektion 2015.

Über die Gründe, warum Rucci das von ihm im Jahr 1994 gegründete Label nun verlässt, kann momentan nur spekuliert werden. Manche meinen, dass die neuen Investoren Nancy und Howard Marks, die 2012 in den Vorstand des Unternehmens einstiegen, vor allem auf Wachstum setzen wollen, was für Rucci nicht mit seinem künstlerischen Anspruch vereinbar sein könnte. Dies sind, wie gesagt, aber nur Spekulationen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar