Victoria’s Secret Fashion Show 2014 in London: Wer steckt hinter den Kreationen?

Wenn am heutigen Tag in London die diesjährige Victoria’s Secret Fashion Show stattfindet, haben wir im Vorfeld wie immer vor allem viel über die Models gehört. Natürlich sind die Flügel-Outfits und auch die sündhaft teuren Fantasy Bras ein Thema, doch stehen die Engel in der öffentlichen Wahrnehmung meist im Vordergrund. Wir wollen ein wenig hinter die Kulissen blicken…

Die Victoria’s Secret Kreationen werden in der Regel von einem Designteam entworfen. Doch es werden auch gerne besondere Modeschöpfer für einzelne Entwürfe eingeladen. In diesem Jahr hat bereits zum zweiten Mal der Couturier Serkan Cura einige seiner Ideen beigesteuert. So entwarf er unter anderem eine Corsage mit über 150.000 Swarovski-Kristallen, die von Model Lily Donaldson getragen wird.

Desweiteren dürfen wir uns auf Dessous von Serkan Cura freuen, die von Truman Capote oder dem Boudoir-Stil inspiriert wurden. Das „Snow Angel“-Outfit, das Lindsay Ellingson präsentieren wird, entstand desweiteren im 3D-Druckverfahren. Einige der Stücke von Serkan Cura wie Ketten oder Flügel kann man im Rahmen der Victoria’s Secret Designer Collection erwerben.

Serkan Cura war übrigens früher für Jean Paul Gaultier tätig und macht sich aktuell vor allem im Bereiche Haute Couture einen Namen. So zeigt der gebürtige Türke, der in Belgien aufgewachsen ist, auch im Januar 2015 seine Kreationen in Paris.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar