H&M Design Award 2015: Die Finalisten

Die Kollektion von Eddy Anemian, dem diesjährigen Gewinner der H&M Design Awards, war ein voller Erfolg, so dass man sicherlich auch 2015 mit einer spannenden Kollektion rechnen kann. Erst im Oktober gab die schwedische Modekette die Halbfinalisten für ihren H&M Design Award 2015 bekannt und schon wurde wieder ausgesiebt. Damit stehen die acht Finalisten fest!

Mehrere Tausend junge Modedesign-Talente wurden von der Jury begutachtet. Aus mehreren Tausend blieben 24 Halbfinalisten übrig, darunter auch die Deutsche Sarah Effenberger, die an der Universität der Künste in Berlin studiert. Sie schaffte es am Ende jedoch leider nicht ins Finale.

Hier also die Namen, von denen man sich im kommenden Jahr mindestens einen merken muss ;-) : Magdalena Brozda (Polen), Andreas Eklof (Schweden), Graham Fan (Kanada/Hongkong), Andrea Jiapei Li (China), James Kelly (Großbritannien), Leonard Kocic (Serbien/Schweden), Ximon Lee (Hongkong) und Fiona O’Neill (Irland). Viele von ihnen studieren an so renommierten Hochschulen wie dem Central Saint Martins in London oder Parsons in New York.

Dem Sieger, der von einer prominent besetzten Jury ausgewählt wird, winkt ein Mentoring, eine Kollektion für H&M, eine Show bei der Stockholm Fashion Week und ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Im Januar wird der Gewinner oder die Gewinnerin verkündet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar