Guy Boudin Ausstellung: Von Hamburg nach London

Guy Boudin gilt als einer der größten Modefotografen des letzten Jahrhunderts. Seine Bilder unterscheiden sich meist deutlich von denen seiner Kollegen. Er spielte gerne plakativ mit Motiven, zeigte Szenen mit einem Augenzwinkern und kreierte avantgardistische Bilder. Anfang des Jahres konnte man eine große Retrospektive über Boudin in Hamburg sehen. Diese zieht nun weiter nach London.

Noch bis zum 15. März 2015 kann man sich einen Überblick über Guy Boudins Werk aus immerhin 40 Jahren Karriere im Mode- und Kunstbereich ansehen. Die Ausstellung wird im Londoner Somerset House gezeigt und umfasst über 100 Fotografien aus den Jahren von 1955 bis 1987.

Viele der Bilder hatte man zu den Lebzeiten von Guy Boudin noch gar nicht zu sehen bekommen. Sie wurden erst nach seinem Tod im Jahr 1991 in seinem Anwesen entdeckt. Neben den Bildern zeigt die Ausstellung Gemälde, Notizbücher und Skizzen des Künstlers.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar