Komplettoutfits zum Schnäppchenpreis? Outlets unter der Lupe

Vor einigen Jahrzehnten begannen sie wie Pilze aus dem Boden zu schießen, heute haben sie sich längst als fester Bestandteil der Shopping-Branche etabliert. Die Rede ist von sogenannten Outlets, die qualitativ weitestgehend einwandfreie Produkte zum Schnäppchenpreis anbieten. Doch halten die Angebote tatsächlich, was sie versprechen? Wie viel lässt sich beim Schnäppcheneinkauf in einem Outlet sparen und welche Outlets lohnen sich besonders? Fragen, die im Folgenden geklärt werden sollen.

Konzept: Outlet

Hinter den Begriffen Outlet, Fabrikverkauf, Werksverkauf und Lagerverkauf verbirgt sich im Großen und Ganzen dasselbe Geschäftskonzept: Bestimmte Produkte und Produktreihen werden wesentlich günstiger verkauft als im Einzelhandel, ohne dabei allzu große Abstriche in puncto Qualität hinnehmen zu müssen. Besonders häufig finden sich in entsprechenden Outlets daher Waren aus Überproduktion, Musterartikel, Rest- und Sonderposten, Artikel aus der Vorjahreskollektion oder Produkte mit kleineren, in der Regel mit dem bloßen Auge kaum sichtbaren, Verarbeitungsfehlern.

Im Bekleidungssegment funktioniert dieser Ansatz so gut, dass in den letzten Jahren unzählige Outlets verschiedenster Größen aus dem Boden gestampft wurden, die allesamt mit traumhaften Rabatten locken und dabei nicht selten echte Topmarken im Sortiment haben. Einige Outlet-Perlen sollen im Folgenden näher betrachtet werden.

LQ fashion-insider.de Bild 1

Bild: Knapp ein halber Prozentpunkt gegenüber 2010 nahm 2013 eine Wegstrecke von 75 Kilometer und mehr in Kauf, um zum Outlet zu kommen. Bildquelle: Fashion-Insider

Top Ware zum Tiefstpreis

Frauen, die Wert auf modische, sehr gut verarbeitete Kleidung legen, finden im Gelco Werksverkauf in Gelsenkirchen garantiert alles, was sie benötigen. Von Mänteln, Jacken und Westen über Blazer, Pullover, Tops und T-Shirts bis hin zu Röcken und Hosen kann hier alles erstanden werden – nicht selten mit Rabatten von bis zu 70 Prozent gegenüber dem UVP. Männer kommen dagegen beispielsweise im Eduard Dressler VIP Store in Großostheim voll auf ihre Kosten. Hier können sogar hochwertige Anzüge und Sakkos der Marke Eduard Dressler stark reduziert erworben werden. Selbstverständlich lässt auch der Bereich der Schuhe-Outlets keine Wünsche offen. Man nehme etwa den Lloyd Fabrikverkauf in Sulingen, in dem Männer wie Frauen die unterschiedlichsten Schuhmodelle um bis zu 70 Prozent gegenüber dem UVP reduziert erwerben können. Eine Übersicht zahlreicher weiterer deutscher Outlets im Bekleidungsbereich findet man unter www.outletadressen.com.

Das Esprit Outlet Ratingen

Als eines der größten Outlets Deutschlands ist das Esprit Outlet in Ratingen schon für sich betrachtet ein wahres Must-see. An den sage und schreibe 14 Kassen des Outlets herrscht nahezu ständig Hochbetrieb. Eigentlich nicht verwunderlich, denn innerhalb des Outlets findet man wirklich alles. In Windeseile lassen sich auf diese Weise Komplettoutfits zum Schnäppchenpreis zusammenstellen. Die Preisersparnisse können sich dabei durchaus sehen lassen. 70 Prozent Rabatt gegenüber dem UVP sind keine Seltenheit.

Schnäppchenparadies Outlet-Center

Eine noch größere Auswahl als im Esprit Outlet Ratingen findet man nur in Outlet-Centern, in denen verschiedenste Outlets – die meisten aus dem Modebereich – ihre Artikel anbieten. Prinzipiell unterscheiden sich die großen Outlet-Center dabei kaum von gewöhnlichen Einkaufszentren. Einen gewichtigen Unterschied gibt es jedoch. Und der liegt, wie könnte es anders sein, im Preis. Die in Outlets gängigen Rabatte von 30 bis 70 Prozent gelten selbstverständlich auch in entsprechenden Outlet-Centern, sodass man hier nach Herzenslust auf Schnäppchenjagd gehen kann. Große und sehr lohnenswerte Factory Outlet Center sind beispielsweise der Ochtum Park Brinkum-Bremen, das Wertheim Village, die Outletcity Metzingen oder das Designer Outlet Berlin.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar