(Avinia Brautmode)

Die schönsten Brautmodentrends 2015

Steht bei euch oder euren Freundinnen demnächst ein großer Anlass, wie z.B. das Hochzeitsfest an? Dann haben wir jetzt etwas für euch. Wir haben uns einmal die schönsten Brautmodentrends 2015 für euch angeschaut.

Wohl kaum ein Kleidungsstück wird von einer Frau sorgfältiger ausgesucht als ihr eigenes Hochzeitskleid. Während manche Bräute von einer opulenten Robe träumen, bevorzugen andere schlichtere Varianten mit wenig Verzierungen. Obwohl sich Brautkleider grundsätzlich wohl immer etwas ähneln werden, setzen sich durch die Modeindustrie und ihre Designer jedes Jahr wieder bestimmte Trends durch, die zukünftige Bräute begeistern werden.

Die Brautmodentrends für 2015 sagen opulente, romantische und klare Designs voraus, die mit Seide, Spitze und Tüll für Begeisterung sorgen werden. Auch die Kombination unterschiedlicher Stoffe wird dieses Jahr hoch im Kurs stehen. Das folgende Brautkleid zum beispiel besticht durch die Kombination verschiedener Materialien, die die Braut erstrahlen lässen. Die Verzierungen im unteren Bereich heben den Tüll hervor, und die Verarbeitung des Oberteils unterstreicht die Silhouette der Braut.

 (Avinia Brautmode)

Schwungvolle Brautkleider, die mit tiefem Dekolettee und Cut-Outs, die einen figurbetonten Look unterstreichen, verdeutlichen die Sinnlichkeit der weiblichen Formen. Natürlichkeit steht 2015 vor Extravaganz; ob schlicht oder elegant, romantisch oder lässig – Hauptsache feminin.

 (Avinia Brautmode)

Die Braut wirkt natürlich und doch sinnlich. Die fließende, bodenlange Robe wirkt elegant und verspielt zugleich. Während die Natürlichkeit des Designs durch die spürbare Leichtigkeit unterstrichen wird, verleiht das verzierte Dekolletee diesem Brautkleid romantische Akzente.

Brautkleider, die reich mit Spitze verziert sind und an zarte Ballerinas in Schmuckschatullen erinnern, laden zum Tanzen auf dem Hochzeitsparkett ein. Designer griffen dieses Thema in ihren Entwürfen auf und ermutigen zukünftige Bräute dazu, noch einen Schritt weiter zu gehen und ein Brautkleid abseits der traditionellen Farben zu wählen. In pudrigen Farben wie Beige, Blau und Lavendel verleihen sie ihren Kleidern so etwas bezaubernd elfenhaftes. Avinia bietet beispielsweise eine einmalige Auswahl an Brautkleidern in traditionellem Weiß und anderen Farben.

Feminine Silhouette und magische Eleganz – damit besticht das folgende Kleid. Die verträumten Verzierungen betonen die glückseelige Leichtigkeit, die das Brautkleid seiner Trägerin verleihen wird.

 (Avinia Brautmode)

Roben aus reinen, transparenten Stoffen, die ganz ohne Verzierungen auskommen, unterstreichen den Look der puren Eleganz. So kommt die feminine Silhouette wunderbar zur Geltung, und die Braut kann ganz sie selbst sein. Der Understatement-Look hebt sich auf bezaubernde Art von den romantischen Schnitten ab und lässt die Braut durch Schlichtheit und Glamour erstrahlen. Brautkleider wie dieses begeistern mit ihrer Mischung aus Schlichtheit, Modernität und Eleganz.

 (Avinia Brautmode)

Das fließende Design zeigt ausdrucksstarke Rafinesse, und die Einfachheit des Oberteils rückt die Schönheit jeder Braut ins rechte Licht.

GD Star Rating
loading...
Die schönsten Brautmodentrends 2015, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlasse einen Kommentar