Modeblogs Deutschland – Ranking der größten Modeblogger 2015

Als ich Ende letzten Jahres das erste Mal verschiedene Daten zu den großen Modeblogs Deutschlands zusammenzutragen, waren nicht alle begeistert. Vor allem die Zuverlässigkeit der Daten, der verwendeten Blogtools wurden kritisiert, aber auch das Qualität eben nicht in Zahlen ausdrückbar wäre und Größe bzw. eine große Leserschaft nicht immer auch Qualität bedeute.
Wie und warum ich zu meiner Blogliste gekommen bin und warum ich diese für transparenter als alle anderen Listen halte, habe ich ja hier erläutert und auch die verwendeten Blogtools sind hier genauer vorgestellt, damit sich jeder nach belieben eigene Listen basteln kann. Und so geht es auf in eine neue Runde, um ein Jahr nach der ersten Liste einen neuen Blick in die Online-Fashion-Welt zu werfen.

Die Daten wurden im Dezember 2014 erhoben und enthalten je nach Tool daher Daten aus dem Dezember oder auch November. Die Instagram-Followerzahlen wurden vor und nach der großen Reinigungsaktion von Instagram erfasst – da ich niemanden dissen oder an den Pranger stellen will, sind aber nur die neuen Zahlen, nach der Reinigungsaktion ausgewiesen. Da ich leider erst zu spät auf die Idee gekommen bin auch das neue VOX-Bloggerprojekt mit aufzunehmen, sind diese Zahlen geschätzt, sofern sie nicht aus den Tools historisch aufrufbar sind. Bei den Social Media Kanälen wurden nur offizielle Accounts des Blogs aufgenommen – eine „0“ kann bedeuten, daß es keinen Kanal gibt oder das z.B. jede Redakteurin einen eigenen Instagram-Account hat und kein gemeinsamer Account für den Blog existiert. Bei Blogwalk wurden teils zahlen der „Blogstars“ Accounts erfasst und teils der „Blogwalk“ Accounts – weshalb es zu unterschiedlichen Einträgen kommt.

Fashion Blogs & Modeblogs Deutschland nach globalem Alexa-Rang

Fashion Blogs & Modeblogs Deutschland nach globalem Alexa-Rang

Fashion Blogs & Modeblogs Deutschland nach globalem Alexa-Rang und Kategorie

Fashion Blogs & Modeblogs Deutschland nach globalem Alexa-Rang und Kategorie

Fashion Blogs & Modeblogs Deutschland nach Visits (SimilarWeb)

Fashion Blogs & Modeblogs Deutschland nach Visits (SimilarWeb)

Im Vergleich zum letzten Jahr fällt auf, daß die Modeblogger nicht zu den Verlagen und Medienunternehmen aufschliessen können und sich neue Konzepte, wie Blogwalk von VOX sofort in die Top10 schieben und sogar vor Journelles aus dem Burda-Verlag setzen konnte. Seit Content Marketing und Native Advertising die neuen super-duper-tollen Marketingthemen sind, die laut Fachmedien kein Tiefkühlpizza-Hersteller oder Bohrmaschinenfabrikant auslassen darf, werden wir wohl in Zukunft noch weitaus mehr professionelle Unternehmensblogs und Medienblogs sehen. Besonders spannend ist aber, daß in den USA das Blognetzwerk Nowmanifest auf dem Blogstars wie Bryanboy aktiv waren von Conde Nast wieder geschlossen wurde.

Ebenfalls interessant finde ich, daß Blogger wie die Rabauken von Dandy Diary oder die Gewinnerin des Stylight Fashion Influencer Award, Maja Wyh, in puncto Besucherzahlen in den jeweiligen Blogs nicht so relevant zu sein scheinen, wie uns das Medienecho vermuten lässt. Aber es zeigt sich in den Zahlen auch, daß sich die Kanäle weiter auseinanderleben und die Schwerpunkte stark unterschiedlich sind. Während historisch die Blogger im eigenen Blog schrieben und dann Inhalte über Social Media teilten und dort auch mit der Community interagierten, gibt es heute viele Influencer, bei denen der Blog nur eine kleine Rolle spielt, die aber dafür hunderttausende Modeinteressierte bei Instagram erreichen. Es gibt also nicht „die große Bloggerin“ für alles, sondern eher Stars für jedes Medium und jede Plattform – also die Videostars, die bei Youtube und Snapchat dominieren, die Fotostars, die bei Instagram, Pinterest, Lookbook und anderen Outfitplattformen dominieren und die Allrounder, die vor allem mit guten Texten und einer Mischung der anderen Medien punkten.

Fallen Euch noch spezielle Punkte auf oder kennt Ihr neue Tools für die Analyse? Lasst es mich in einem Kommentar wissen.

Update: Es gibt jetzt auch ein erstes Ranking für Modeblogger bei Snapchat Deutschland

GD Star Rating
loading...
Modeblogs Deutschland - Ranking der größten Modeblogger 2015, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Kommentare
5 Antworten zu “Modeblogs Deutschland – Ranking der größten Modeblogger 2015”
  1. Anna sagt:

    Der Alexa-Rank spielt doch heutzutage gar keine große Rolle mehr. Viel spannender wäre einmal ein Vergleich der Sichtbarkeit der einzelnen Blogs, z. B. bei Google – diese kann man sehr gut bei sistrix einsehen. Hoffentlich nutzen dieses Toll die einzelnen Firmen/PR Agenturen und verlassen sich nicht auf solche Tabellen!

    • Daniel sagt:

      Hi Anna, das hatte ich im letzten Jahr auch mal gemacht und da sieht man, daß die etablierten Verlagstitel halt gut dastehen, weil sie oft verlinkt werden a lá „hab ich in der Vogue gelesen“ und die Verlage natürlich auch SEO-Abteilungen und Budgets haben und kräftig unter den Titeln eines Hauses hin- und herverlinken. Außerdem herrscht nicht nur bei den Verlagen ein großer Linkgeiz. Einen Link zu sich selbst in einem anderen Medium in die Kommentare knallen, geht immer, aber mal freiwillig auf jemand anderen Verlinken ist die absolute Ausnahme – wir machen das mit unserer wöchentlichen Blogschau aber trotzdem. Hier die alten Sichtbarkeitszahlen: http://www.fashion-insider.de/63380/die-groessten-und-besten-modeblogs-deutschlands-im-januar-2014/

  2. Melissa sagt:

    coole Infos! danke :)

  3. Kate sagt:

    Vielen Dank!

Hinterlasse einen Kommentar