Saison Must Have – ohne Overall geht es in diesem Sommer nicht

Wenn es ein Kleidungsstück gibt, an dem man in diesem Sommer nicht vorbei kommt, dann ist das der Overall, auch Einteiler oder Jumpsuit genannt. Während das Trendteil in der letzten Saison vorrangig von mutigen Fashion-Victims getragen wurde, wird es in dieser Saison salonfähig und avanciert mehr und mehr zum absoluten Must Have.Overall_Jumpsiut_Conleys_ohneArm

Das Besondere an den Overalls: Ihre Wandelbarkeit. Egal ob kurz oder lang, schulterfrei oder mit Ärmeln, unicolor oder gemustert – dieses Kleidungsstück kommt in nahezu jeder Gestalt daher und trifft somit einfach jeden Geschmack. Es gibt nicht den einen, typischen Jumpsuit, den man eben mag oder auch nicht. Stattdessen kann man bei der nächsten Shopping-Tour unglaublich viele verschiedene Modelle entdecken und sich in diese verlieben.Overall_Jumpsiut_Conleys_outfit_beachBesonders angesagt sind Overalls mit sommerlichen oder grafischen Prints. Achtung: Leo, Zebra und Co. sind in diesem Sommer out und feiern auch abgedruckt auf einem Jumpsuit kein Revival! Die neuen Lieblinge sind elegante Einteiler mit langem Bein aus Satin oder anderen fließenden Stoffen, die zum luftig-leichten Ersatz für das Abendkleid werden und der perfekte Begleiter für romantische Candlelight-Dinner am Strand sind.Overall_Jumpsiut_Conleys_bussiness

Doch nicht nur beim Date macht man eine gute Figur, wenn man sich für einen Overall entscheidet. Auch als schnelles Outfit für den Urlaub, eine Sightseeing-Tour, einen Stadtbummel oder beim Badminton spielen im Park ist man mit einem Jumpsuit perfekt gekleidet. Da man im Gegensatz zu einem Kleid nie Angst haben muss, zu viel nackte Haut preiszugeben, kann man einen Overall für nahezu jede Aktivität tragen.Overall_Jumpsiut_Conleys

Ein und derselbe Overall kann, mit unterschiedlichen Accessoires und Schuhen kombiniert, zu ganz unterschiedlichen Anlässen gertragen werden. Wer sich modisch so richtig auslassen will, kauft sich am besten ein Basic-Piece in einer hellen, sommerlichen Farbe und kombiniert es mit Gürteln, Schmuck und Tüchern für unterschiedliche Styles. Übrigens: Zum Overall passen die brandneuen Römer-Sandalen genauso gut wie die High Heels aus der letzten Saison. Ein modischer Traum!

Bleibt nur noch eine (wichtige) Frage: Was hält die Männerwelt vom Trend Overall? Das andere Geschlecht denkt leider noch allzu oft an Baby-Bekleidung, wenn es das Wort „Einteiler“ hört. Die Akzeptanz steigt aber zunehmend, wenn der Overall nicht unvorteilhaft an den falschen Stellen aufträgt. Es ist eben wie es ist: Männer mögen es am liebsten sexy und wenn es nach ihren Geschmack geht, dürfen es ruhig „einfach nur“ Shorts und ein Top sein. (Wie langweilig!)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar