Projekt „Jacquard“: Levi’s & Google bringen erste Smart-Jeans an den Start!

Mit Gadgets wie der Apple Watch hält immer mehr High Tech Einzug in die Modewelt. Eigentlich eine logische Entwicklung, denn Smartphones und Co. sind zu unverzichtbaren Lifestyleobjekten und Statussymbolen geworden. Was die Jeansmarke Levi’s und der Onlineriese Google nun gemeinsam an den Start bringen wollen, würde jedoch einen erneuten riesigen Sprung bedeuten.

Das Ganze hört auf den Namen Projekt „Jacquard“ und bringt ein Gefühl von Science Fiction mit sich. Es handelt sich nämlich um nichts Geringeres als sozusagen eine Smart-Jeans. Die ganze Hose fungiert hierbei als Touchpad und dank der üblichen Wisch- und Klickbewegungen lassen sich Smartphone, Tablet oder sogar der heimische Computer steuern. Man kann sogar Nachrichten empfangen und Anrufe über die Jeans entgegen nehmen.

Wie dies funktioniert? Google und Levi’s haben leitfähige Fäden in den Stoff eingearbeitet. Die Jeans soll dabei genauso waschbar und flexibel wie andere Textilien sein. Man wolle damit die sozialen Beziehungen unter den Menschen verbessern: Statt immer nur auf das Smartphone zu starren, soll man sich wieder mehr auf sein Gegenüber konzentrieren, so Levi’s und Google. Im Herbst 2016 sollen die ersten Kleidungsstücke mit der Projekt „Jacquard“ Technik auf den Markt kommen. Möglich wäre dies für alle Formen von Textilien, von Jacken über Shirts bis hin zur Unterwäsche, aber auch für Möbel und Heimtextilien.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar