Top Accessoires für Herbst & Winter

Noch mag man nicht an den Herbst oder Winter denken, doch beide nahen unaufhaltsam. Aus modischer Sicht kommen wieder herbstliche Mode-Varianten ins Spiel. Daran kann man sich ebenso freuen wie an denen, die man in ein Multilayer-Prinzip einbauen oder langsam einmotten muss. Im Übrigen bleiben uns sanfte Übergänge. Eine Michael Kors Sonnenbrille bleibt auch in den folgenden Monaten ein geschätztes Accessoire. Die Sonne sinkt im Herbst zunehmend tiefer. Sie gleißt auch noch ganz schön, wenn Schnee liegt. Wir haben uns in einigen Shops umgesehen, was es sonst noch so an neuen, tollen Accessoires bei Impressionen und Co. für den Herbst und Winter gibt.

Schöne Accessoires genießt man
Mit den richtigen Accessoires ausgestattet, kann man jeder Jahreszeit etwas abgewinnen. Wer beim Herbstspaziergang seine Moschino „Cheap and Chic“-Strickmütze oder eine unifarbene Blugirl Blumarine Mütze dabei hat, muss keine kalten Ohren befürchten. Die Haare werden gebändigt. Sie flattern einem nicht ins Gesicht.

Ob bei stärkerem Wind ein Tommy Hilfiger Filzhut die richtige Wahl war, wird man sehen. In seinem zweifarbigen Look ist er auf jeden Fall ein modischer Hingucker. Das Blutsgeschwister Schaltuch verrät einem Dating-Partner stilistische Unkonventionalität. Mit dem MCM iPhone Case 6 zeigt eine Frau unauffällig, aber sehr wirkungsvoll individuellen Style. Wenn eine junge Dame nach dem ersten Date ein Vanzetti Portemonnaie in Leoparden-Optik zückt, um selbst zu bezahlen, zeigt sie nicht nur ihre finanzielle Unabhängigkeit. Vielleicht ist es auch eine kleine Botschaft an den Dating-Partner, dass er nicht charmant genug war, um die Lady einzuladen. Zu einem lässigen Outfit aus Jeans, Bluse und wärmender Jacke kommen jetzt Halstücher besonders gut an. Ob zum Shoppen ein sandfarbenes Liebeskind Berlin Tuch das Rennen macht oder ein edler Missoni Schal besser zum Dress passt, entscheidet die Trägerin je nach Tagesform.

Kontrastierende Details beleben den Look
Jede Frau weiß, dass schöne Accessoire jedes Outfit beleben können. Nehmen wir einmal an, dass Sie eine helle Bluse und einen dunklen Rock kombinieren möchten. Sie können dieses klassische Ensemble zum Ausgehen durch einen Vanzetti Taillengürtel aufpeppen. Am nächsten Tag tragen Sie dieselbe Kombination mit einem „Reptile’s House“ Gürtel im Schlangenleder-Look und passenden Pumps.

Alternativ können Sie auch mit einem „Cute Couture“ Gürtel einen Hingucker um die Taillenregion erzeugen. Dazu passt ein schwarzer Pailetten-Bolero. Wichtig ist es, farbliche und stilistische Kontraste miteinander zu kombinieren. Wer darin Geschick entwickelt, benötigt nur einige Basics und stimmt diese mit einer Vielzahl an hochwertigen Accessoires ab. Frauen mit Stil wählen grundsätzlich hochwertige Markenmode. Sie bevorzugen klassische Grundfarben, sind aber für modische Ausreißer im Kleinen offen. Die Art, wie eine Frau einen gemusterten „Plomo e Plata“ Schal mit 30% Seidenanteil um den Hals trägt, kann sowohl lässig als auch elegant ausfallen.

Zu einer Trachtenjacke, die man im Oktober gerne trägt, passt ein Ralph Gladen Gürtel mit Metalliceffekten im beigefarbenen Fellbezug. Vintage-Look ist angesagt. Er macht sich hier an der massiven Gürtelschließe mit rustikalem Hirsch-Emblem fest.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar