ROOTS-Cirk-La-Putyka-Chamaeleon-Berlin

ROOTS – Die neue Show im Berliner Chamäleon feiert den Circus

Es hört sich an wie ein Traum- aber er ist Wirklichkeit geworden! Im Berliner Chamäleon, daß als erste Adresse, was neue Zirkuskunst betrifft, gehandelt wird, ist dieser Traum jetzt zu sehen. Die Prager Kompagnie Cirk La Putyka hat hier am Donnerstag das Stück ROOTS präsentiert.

Die Wurzeln dieser Kompanie gehen ganz schön weit zurück, nämlich bis ins 18. Jahrhundert. Als fahrender Puppenspieler, hatte der Vorfahre damals, die Familie – die Puppenspielerdynastie Kopeckých, berühmt gemacht. Über die Jahrhunderte wurde diese Kompanie in verschiedenen Formen von verschiedenen Mitgliedern der Familie weitergeführt und verändert. Nun, von den Brüdern Rostislav und Vít Novák, bereits in achter Generation fortgeführt, bieten sie alles von avantgardistischem Zirkustheater, über fahrendes Puppenspiel, bis hin zu Artistik, Musik und Videokunst an. Auf jeden Fall eine ganz eigene Art von Zirkus, mit einer langen Tradition, auf die nur wenige Artistenfamilien zurückblicken können!

2009 hatte die Gruppe in Prag für eine kurze Zeit festen Boden unter die Füße bekommen, doch ihr Theater ist leider 2014 abgebrannt! Doch diese Zäsur sollte nicht lange anhalten, denn durch den Bürgermeister der Stadt, bekam die Gruppe die Möglichkeit, das alte Schlachthaus mit Hilfe vieler Theaterfreunde und der visionären Haltung, die für die Familie bezeichnend ist, in ein Theater zu verwandeln.

Die Brüder haben also das Straßentheater ihrer Vorfahren in feste Strukturen und die Form einer Institution überführt. Rotislav wurde dafür sogar zweimal zur Theaterpersönlichkeit des Jahres auf dem New Wave Festival gewählt.

ROOTS Circus Show nun hier in Berlin
ROOTS ist bereits die zehnte Produktion der Truppe. Eine Show in drei Teilen, welche die Geschichte der Kompanie und der Theatertraditionen in verschiedene Richtungen beleuchten. Der erste Teil feierte im Oktober Premiere. Teil zwei, der nun hier im Chamäleon Berlin aufgeführt wird, blickt auf die Wurzeln zurück, in denen der zeitgenössische Zirkus verankert ist. Aber hier sehen sie keine Nostalgie, sondern die Uraufführung eines Gesamtkunstwerks und die Symbiose von allem, was die verschiedenen Genres, die das Ensemble vereint, zu bieten haben.

Acht Artisten des multinationalen Ensembles Cirk la Putyka nehmen das Publikum in ROOTS mit auf die Reise in die Geschichte der Akrobatik, der Artistik, des Puppenspiels und des Theaters. Mit Einlagen über Leben und Tod, Freude und Leid und dem Einblick in die eigenen Wurzeln, wird ein Bogen zur Moderne gespannt. An Einfallsreichtum, Raffinesse und Fantasie nicht zu überbieten. Eine Spektakel, dass alles bietet, und doch einzigartig ist.

Wenn Sie auf schillernde Kostüme, kraftvolle Artistik, dynamische Choreographien und einen mitreißenden Soundtrack stehen und in diese Bühnenwelt, die mit unendlich viel Liebe zum Detail gestaltet ist, eintauchen wollen, dann sind sie hier richtig. Doch dem sei nicht genug, abgesehen von dieser wunderbaren Ästhetik, kommen die acht Artisten auch noch aus verschiedenen Teilen der Welt und prägen so, durch ihre individuellen Geschichten, diese neue Gesamtgeschichte des modernen Zirkus.

Der Regisseur Rotislav Novák sagt: „Wir überschreiten die Grenzen zwischen Akrobatik, Theater, Zeitgenössischem Tanz, Puppenspiel, Konzert und Athletik. Wir streben danach, unsere eigene Theaterpoesie zu entwickeln und die Genres als großes Ganzes zu betrachten. Hierbei sind das Thema, die Geschichte – die Botschaft eines Stückes ebenso wichtig wie der technische und professionelle Zirkus-Anspruch.“

Das ist der Kompanie gelungen und gerade die bezauberne, intime Atmosphäre des Chamäleon ist nahezu perfekt für die Inszenierung, da man die Nähe und Direktheit des Straßencircus mit den Möglichkeiten auswändigerer Bühnenaufbauten verbinden kann und daher das Beste aus beiden Welten vereint. Wenn sie sich selbst vom Gesamtkunstwerk überzeugen wollen, ist das noch bis zum 28.8 möglich, Di-Fr um 20 Uhr, Sa um 18 Uhr und 21:30 Uhr und So um 18 Uhr im Chamäleon Berlin möglich.

Hinterlasse einen Kommentar

21