New York cc by wikimedia, Jerry Ferguson

Insider Shopping Tipps für Mode in New York

Vor einer Weile haben wir Euch ja schon einmal unsere ganz persönlichen Insider Shopping Tipps für Mode in Berlin vorgestellt und wollen uns nun auch einmal dem Modeshopping und Tipps für New York widmen. Für eine erfolgreiche Shoppingtour bietet die Stadt New York viele Möglichkeiten, wie kleine Insider-Läden und weltbekannte Labels. Das Interessante ist, dass sich diese Läden meistens in aufstrebenden Stadtteilen verbergen.

In jedem Viertel ist Shopping etwas Besonderes, wie beispielsweise die Fifth Avenue, die weltbekannt ist.
Ferner sind die Stadtteile Williamsburg, SoHo, das Greenwich Village und der Meatpacking District besonders empfehlenswert, da diese für ein Modeshopping in New York besonders geeignet sind. Hier bekommt der Besucher den Eindruck, dass es hier nicht nur rein kommerziell, sondern individuell zugeht und jeder Geschmack zu seinem Recht kommt. New York zeichnet sich dadurch aus, dass hier jedes Label und jede Kette einen eigenen Flagship-Store sein Eigen nennt. Diese Stores haben oft die neusten Kollektionsteile oder Exklusivmodelle, sodass der Kunde Kleidung erwirbt, die erstmalig oder einmalig nur hier zu kaufen ist, denn das Kaufverhalten wird sehr gründlich getestet und einige Stücke gehen dann erst in die anderen Läden, wenn sie in New York gut angekommen sind.

Die Öffnungszeiten in New York sind wesentlich flexiblerals in Europa und manche haben 24 Stunden am Tag geöffnet.
In der Regel haben die Geschäfte jedoch von Montag bis Samstag von 10:00 bis 21:00 Uhr geöffnet und sonntags von 11:00 bis 21:00 Uhr.

Die berühmteste Shopping-Meile auf der Welt ist nach wie vor die 5th Avenue in New York mit Designern wie Prada, Calvin Klein, Hugo Boss, Armani, Dolce & Gabbana und vielen anderen. Sehr empfehlenswert ist ein Besuch der zahlreichen Outlets, wo Designermode bis zu 80% unter dem regulären Preis erworben werden können.

Wir haben versucht, aus der Vielzahl der Shopping-Möglichkeiten einige besondere Insider-Tipps für Euch herauszuheben:

Williamsburg:
Kaum ist ein Stadtteil bei jungen Leuten so beliebt wie das Stadtviertel Williamsburg in Brooklyn, denn hier haben Künstler, Studenten und Musiker ihre Domizile, die sich zwischen Lagerhallen und alten Industrie-Stätten befinden.
Das Besondere an einer Shopping-Tour im Stadtteil Williamsburg ist, dass hier Vintage einen hohen Stellenwert hat.
Das Wort bedeutet:“aus zweiter Hand ein erster Look“ und es hat sich eingebürgert, dass hier vorwiegend auf kleinen Mini Malls, Second Hand Stores und Flohmärkten gekauft wird. Viele bezeichnen den „Brooklyn Flea“ als den „coolsten Basar weltweit“, denn der Besucher kann hier fast alles erwerben und zwar von toller Vintage-Kleidung bis zur einmaligen Designer Stücken, Schmuck und Dekorationsartikeln.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn an vielen Ständen werden vegetarische Kost, mexikanische Burritos und weitere leckere Speisen angeboten. Es ist empfehlenswert mit Bargeld zu bezahlen, da viele Händler keine Möglichkeit haben, eine Kartenzahlung durchzuführen. Der Brooklyn Flea befindet sich auf der „Kent Avenue“ zwischen Nort 11th und 12th Street und ist sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Artists & Fleas Market Williamsburg:
Der Markt ist ein besonderes Highlight für alle Fans der individuellen, kreativen Kleidung und ausgefallener Accessoires.
Hier treffen sich an den Wochenenden viele Williamsburger, Künstler, Handwerker, junge Designer und der Besucher fühlt sich aufgehoben inmitten eines bunten Publikums. Angeboten werden hier handgearbeitete Mode, Schmuck, Kunst, Möbel und vieles mehr. Der Markt ist in einer alten Markthalle beheimatet und während des ganzen Jahres immer an Wochenenden in der Zeit von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.
Ort: North 7th und Kent Avenue

Buffalo Exchange Store Second Hand:
Ein weiteres Highlight ist der „Buffalo Exchange Store“ und gilt auch bei Insidern als einer der besten Second Hand Stores in New York. Hier findet der potentielle Kunde alles vom teuren Designerstück bis zum Standard T-Shirt und vom High Heel in Luxusausführung bis zur hochwertigen Handtasche. Dieser Laden wird von vielen geliebt, die sich nicht scheuen, Second Hand Kleidung zu tragen. An jedem Tag wird der Store mit neuer Kleidung versorgt und der Kunde kauft hier nicht nur günstig sondern besonders außergewöhnlich.
Ort: 504 Driggs Avenue
Mo-Sa 11:00-20:00Uhr & sonntags: 12:00-19:00 Uhr

Natürlich gibt es noch unendlich viele weitere Shoppingmöglickeiten in New York – hinterlasst uns doch gern Eure Favoriten in den Kommentaren und schaut Euch unseren Instagram-Feed an, in welchen Shops und Locations wir gerade unterwegs sind. Wenn man etwas im vorraus plant und Flüge mit Bravofly oder den anderen Portalen vergleicht, findet man immer wieder tolle Schnäppchen. Von Berlin kommt man zum Beispiel mit Norwegian Air schon für 418€ nach New York und zurück.

Hinterlasse einen Kommentar

21