Jeans_denim_bootcut_jeansdirect24_herren_jacke

Boyfriend, Schlaghose, Skinny & Co. – die Jeans Trends im Sommer 2016

Denim Forever. Wenn es ein Kleidungsstück gibt, dass sämtliche Mode-Trends nahezu unbeschadet überstanden hat, dann ist dies ohne Frage die Jeans. Jahr für Jahr begeistern uns immer wieder neue Trends rund um das wohl beliebteste Kleidungsstück. Der Siegeszug von der Arbeitshose zum unverzichtbaren Basic hat ein paar Jahrzehnte gedauert. Für den Schritt zum Statement Piece hat sie nur wenige Saisons gebraucht.

Kein Kleiderschrank, in dem sich nicht mindestens eine der blauen Hosen befindet. Nach dem wir in den letzten Jahren dank des Jubiläums der Trucker Jacket ein Revival der Jeansjacken erlebt haben, sind es in diesem Sommer vor allem Kleider, Hemden und Overalls die nun wieder ihre Auferstehung feiern und sich in vielen Looks wiederfinden.

Voll im Trend liegen vor allem lässig legere Formen, oder auch Kleider mit Schulterfrei-Schnitt. Und während der Jeans All-Over Look lange Zeit ein modisches Tabu war, setzt sich dieser Style in der diesjährigen Modesaison wieder durch. Modetipp für Männer: In diesem Sommer darf das klassische Jeanshemd im Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen.

In 2016 sind es vor allen Dingen die bequem geschnittenen Exemplare, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Damen tragen die Jeans entweder lang und oversized oder kurz und locker. Für Männer sind weite Schnitte momentan nicht mehr angesagt. Ob Usedblau verwaschen oder als Raw Denim in sattem Dunkelblau bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Knallige Farben sind aktuell weniger gefragt, außer dem Sommerweiß gibt es nicht viel das für Aufsehen sorgt. Im direkten Vergleich zu vorherigen Saison fallen zahlreiche Jeans-Modelle dieses Mal recht hoch tailliert aus zudem wird viel gekrempelt oder glatt abgeschnitten. Damit ist man in der Länge variabel.

Glücklicherweise sind wir heute sehr viel freier was Schnitte und Styles angeht, als es noch in den 90er Jahren der Fall war. Die verfügbaren Formen sind so unterschiedlich, dass jeder die zu seiner Figur passende finden kann.

Boyfriend-Jeans sind in diesem Sommer zwar etwas schmaler geschnitten, aber immer noch die perfekte Lösung um damit kräftige Waden oder Schenkel zu verstecken. Wer Akzente setzten möchte, wählt eine Jeans mit Destroyed Effekten.

Jeans_denim_boyfriend_jeansdirect24_9

Jeans_denim_boyfriend_jeansdirect24

Kurze Beine sind am besten in Bootcuts oder Jeans mit Schlag verpackt. Sie müssen richtig lang sein und möglichst weit über den Schuh reichen das streckt die Figur. Wer zu den angesagten 7/8 Längen greifen möchte, kombiniert dazu Pumps oder hohe Absätze. Die Waschung sollte möglichst gleichmäßig sein.

Jeans_denim_bootcut_jeansdirect24

Hight Waist Jeans sind die Trend Denim Variante des Jahres und besonders geeignet für zierliche oder sehr schlanke Figurtypen. Der feminine Look wird durch extra große und weit auseinander gesetzte Potaschen unterstützt. Wer allerdings genug Hintern hat, sollte sich mit dieser Variante zurückhalten.

Jeans_denim_highwaist_jeansdirect24

Jeans_denim_skinny_jeansdirect24_02

Eines ist auf jeden Fall klar nach der Fußball EM wird die Saison 2016  garantiert wieder sehr Jeans-lastig ausfallen und der Jeans-Fan wird in diesem Jahr sicherlich keine Probleme haben, ein passendes Outfit zu finden. Den richtigen Style zu eurem Figurtyp könnt ihr hier finden oder bei diversen Modeketten in euer Nähe.

Hinterlasse einen Kommentar

21