Diesel Metallic Bandeau Bikini

Time to shine – Der Sommer Trend Metallic-Look lässt uns strahlen

Wenn das Strahlen nicht von oben kommt, sorgen wir eben selbst für den richtigen Glanz. Egal ob Gold, Silber oder Kupfer ohne den Metallic-Trend geht es auch in diesem Sommer nicht. Nachdem wir uns im vergangenen Jahr über Schuhe und Taschen an das magische Schimmern heran gewagt haben, geht es in dieser Saison nicht ohne Hose oder Rock mit metallischem Look.

Ein von @conleysfashion gepostetes Foto am

Ob von den bunten Seiten der Magazine, Instagram- oder Pinterest-Streetstyles überall sorgen die glänzenden It-Pieces für einen strahlenden Auftritt. Zum absoluten Liebling der Damenmode haben es in diesem Sommer plissierte Röcke geschafft. Taillenhoch in Midilänge avancieren die Figurschmeichler zum wahren Alleskönner denn sie passen zu allem und nahezu jedem Anlass.

Wie funktioniert der Metallic-Look?
Am einfachsten ist der Trend natürlich umzusetzen, indem man ihn edel und schlicht mit Nichtfarben wie Schwarz, Weiß oder Grau kombiniert. Weil das It-Piece allein schon ein Highlight ist, kann der Rest ruhig dezent bleiben. Für den Tag bequem mit Sneakers und am Abend Ankle-Boots oder klassische High Heels. Tipp: Auch wenn es momentan nicht danach aussieht. Stellt die hohen Absätze nur nicht zu weit nach hinten in den Schrank. Sie kommen bald zurück!

Wenn ein Teil schimmert, in unserem Beispiel der Faltenrock, kann an andrer Stelle aber auch gern ganz fashion-addicted das Kontrastprogramm ausgepackt werden. Für einen coolen Streetstyle einfach zum Sweater oder groben Strickpullover tragen. Muster und Farben sind egal metallic Töne passen zu absolut allem. Ob Punkte oder Popart Print – tagsüber ist knallig erlaubt. Wichtig: auf Schmuck oder zu große Accessoires verzichten. Pur sieht es lässiger aus.

Ein von @conleysfashion gepostetes Foto am

Wer es lieber mit skandinavischer Zurückhaltung trägt, beruhigt den Look mit soften Pastelltönen und beschränkt sich auf die kühlen Silber-Pieces. Neben den Midilängen funktioniert hier auch die klassische Minirockvariante. Sonnengeküsste leicht gebräunte Haut ist Plicht, damit der Style gesund aussieht. Für die mädchenhafte Komponete wird das Haar undone offen getragen. Beim Schmuck kann es dann gern wieder eine maskuline Uhr sein – et voilà, fertig ist ein nordic Streetstyle der von Kopenhagen bis Stockholm funktioniert.

Der Metallic Allover Look ist nur etwas für echte Profis oder besondere Anlässe. In ein Kleid, das gleichsam einem Silvesterfeuerwerk funkelt ist man ja noch schnell reingehüpft. Für Overall oder Mantel braucht es schon eine gehörige Portion Selbstbewusstsein um gegen soviel Highlight zu bestehen. Die offenherzige Rihanna zeigt wie es geht.

Für ganz Mutige gibt es sogar Bademode im Metallic-Look und auch an Sneakern sind metallische Oberflächen angesagt, wobei zumindest bei uns in Berlin die Metallic-Editionen der Adiletten bzw. Nikeletten ein absolutes Muss für Trendbewusste sind.

RS101533_Foot Locker_Vans Sk8 Hi Metallic Women 315552195802_01-scr

Wer noch etwas mehr Inspiration braucht, findet die Looks zu Nachmachen inklusive smarter Tipps von Designer Guido Maria Kretschmer bei Promi Shopping Queen.

Hinterlasse einen Kommentar

21