H&M recycelt Treibgut für Conscious Exclusive Kollektion 2017

Was Plastik alles kann, zeigt uns H&M mit seiner Conscious Exclusive Kollektion 2017. Für die neuen Modelle werden unsere verschmutzten Meere abgefischt und aus den angeschwemmten Plastikabfällen ein Material Namens BIONIC® hergestellt. Dieses recycelte Polyester-Gewebe verwandelten die Designer des schwedischen Moderiesen in traumhafte Plissees, die dann in Form von stylischen Abendroben wieder über den Laufsteg fließen dürfen. Und nicht nur das auch eine umfassende Damenkollektion sowie einige Modelle für Herren und Kinder werden ab dem 20. April in den Geschäften weltweit und online erhältlich sein.

So traurig es ist, dass unsere Ozeane mit all diesem Müll überfrachtet sind, so sehr begrüßen wir, dass es innovative Köpfe gibt die nach Lösungen suchen und forschen um der Umwelt Respekt zu erweisen.

Supermodel Natalia Vodianova schenkt der Kampagne zur Conscious Exclusive Kollektion ihr Lächeln, für sie ist es die erste Zusammenarbeit mit den schwedischen Fashionlabel.

Natalia Vodianova: „Ich bin sehr stolz, Teil der H&M Conscious Exclusive-Kampagne zu sein. Es ist beeindruckend, die Fortschritte bei nachhaltigen Stoffen zu sehen, die in der Kollektion verwendet werden. Dies ist wegweisend für eine nachhaltigere Zukunft für die gesamte Mode“

GD Star Rating
loading...
H&M recycelt Treibgut für Conscious Exclusive Kollektion 2017, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Kommentare
2 Antworten zu “H&M recycelt Treibgut für Conscious Exclusive Kollektion 2017”
  1. kiki sagt:

    Was für schöne Bilder. Das Kleid hat eine richtigen Elfenlook. Schade, dass man viel zu selten die Gelegenheit soetwas zutragen. Wie sehen denn die anderen Teile der Kollektion aus, mehr casual?

    • Anne sagt:

      Liebe Kiki,
      selbstverständlich lockt H&M hier mit den Sahnestückchen. Ein Traum in Apricot. Die gesamte Kollektion wird erst später veröffentlich und auf jeden Fall tragbar sein.
      Liebe Grüße

Hinterlasse einen Kommentar