Wolfgang Joop darf Schiesser übernehmen!

Anfang 2009 musste der traditionsreiche Unterwäsche-Hersteller Schiesser Insolvenz anmelden. Schnell hatte damals Wolfgang Joop sein Interesse bekundet. Nun hat der Gläubigerausschuss diesem Vorhaben endlich zugestimmt. Joop wird also Schiesser übernehmen.

Sein erstes Ziel wird wohl sein Schiesser aus dem angestaubten Image zu verhelfen, denn noch immer denkt man bei dem Namen schnell an Feinripp. Und da Wolfgang Joop es vor kurzem sogar geschafft hat Stützstrümpfe einigermaßen hip zu verkaufen, sollte dies ein Leichtes sein.

Vor allem Werbung und PR werden also zu den wichtigsten Aufgaben gehören, denn eigentlich war Schiesser schon längst in der Moderne angekommen, nur eben das Image wollte nicht so ganz mitziehen. So war ein Großteil der Schulden das Resultat aus unrentablen Lizenzfertigungen für Puma oder Tommy Hilfiger. Mal sehen also, wie Joop das machen wird!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar