Leigh Lezark – Das etwas andere It-Girl

Es ist schön zu sehen, dass unter den sogenannten It-Girls nun langsam auch eine kleine Wandlung einsetzt. Immer wieder sieht man im Meer der sonst nicht sehr hellen Mädels, die vor allem durch hohle Exzesse auf sich aufmerksam machen, auch junge Frauen, die mehr Hirn zu haben scheinen und mit Stil ihre Karriere voranschieben.

Eines dieser Mädels ist Leigh Lezark, die von den US-Medien wohl auch zu schnell in die Schublade It-Girl gepackt wurde. In New York ist Leigh durch ihre coole und unaufgesetzte Art inzwischen echter Kult. Ihr Styling, meist sehr düster, ist immer etwas anders. Ihre Aura ist eher kühl, weshalb sie auch den Spitznamen „Princesse Coldstare“ weghat.

Die Parties auf denen sie gesehen werden will, veranstaltet sie lieber selbst. Sie ist Teil des DJ-Trios „The Misshapes“, die in der New Yorker Szene inzwischen eine feste Größe sind. Für etliche Fashion Shows haben sie die Musik geliefert, u.a. für Sienna Miller, Bill Blass oder Karl Lagerfeld, der Leigh Lezark prompt zu seiner Muse erklärte.

So wurde auch der Rest der Modewelt auf sie aufmerksam und sie wurde von IMG Models unter Vetrag genommen. Seitdem stand sie schon für Mango, Gap oder H&M vor der Kamera. Leigh betont bei allem jedoch immer wieder, dass ihr die Kunst und die Kreativität am wichtigsten sei. Sehr sympathisch!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar