Wayuú Taya Foundation – Mit Taschen Gutes tun

Immer mal wieder gibt es Kollektionen oder Projekte, die beweisen, dass Mode nicht nur oberflächlich ist, sondern auch mit ein bisschen Willen Gutes bewirken kann. So zum Beispiel auch die bunten Taschen der Wayuú Taya Foundation.

Sie sehen nicht nur fantasievoll aus, passen zum aktuellen Ethno- und Mustertrend und sind daher perfekt für diesen Sommer, sondern der Erlös kommt komplett dem Volk der Wayuú zu Gute, die die Taschen selbst nach uralten Traditionen herstellen.

Die Wayuú sind eine Völkergruppe, die im Grenzgebiet zwischen Kolumbien und Venezuela leben. So sind sie von den dort immer noch stattfindenden Kämpfen unter anderem schwer gebeutelt. Das Geld hilft ihnen in Sachen Kinderpflege, Gesundheit, Ernährung und Bildung.

Eine Tasche wird von einer Frau in 20 Tagen zu je acht Stunden handgefertigt und mit der typischen Mythologie der Wayuú versehen. Wer sich eines dieser schicken Accessoires für 120 Dollar kaufen möchte, kann dies hier tun…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar