Fabletics jetzt mit Plus Size Sportmode

Die Fitness-Marke Fabletics hat sich bereits in kurzer Zeit einen sehr guten Namen gemacht. Denn erst seit 2013 kann die Sportbekleidung gekauft werden. Hinter der US amerikanischen Marke verbirgt sich niemand geringeres als Kate Hudson. Diese ist zwar in erster Linie als Schauspielerin bekannt, doch der Sport hat schon immer eine wichtige Rolle in ihrem Leben gespielt.

Die Kleidungsstücke der Marke Fabletics sollen nicht nur praktisch sein, sondern durch das ansprechende Design, die Käuferinnen auch zum Sport motivieren. Bisher hat dies, wie die Verkaufszahlen und der Erfolg des Unternehmens zeigen, auch sehr gut funktioniert. Natürlich wirkt dabei auch der Effekt mit, dass die weltweit bekannte Schauspielerin die Marke selbst bewirbt. Allerdings müssen sich die Kleidungsstücke keinesfalls hinter der Konkurrenz durch die bekannten Sportartikelhersteller verstecken. Sowohl der Preis, als auch die Qualität überzeugen die Kundinnen.

Allerdings gab es die meisten Kleidungsstücke fast ausschließlich in den Größen XS, S, M und L zu kaufen. Der Trend der Zeit geht allerdings in die Richtung, dass sich auch fülligere Frauen mittlerweile gerne in sportlichen Outfits zeigen. Sportlich sein bedeutet schließlich nicht automatisch auch dünn sein. Dies hat auch Kate Hudson erkannt und das Sortiment ihrer Marke deutlich angepasst. Nun finden sich hier auch die Größen XL, XXL und XXXL.

Die Schauspielerin geht damit auf diversen Kundenbeschwerden der vergangenen Jahre ein, in denen sich fülligere Frauen über das eingeschränkte Größenangebot beschwerten. Kate Hudson betonte darauf hin, dass sich niemand ausgeschlossen fühlen sollte. Schließlich sollte jeder Spaß an der sportlichen Betätigung haben und dabei in der Kleidung von Fabletics fantastisch aussehen. Bereits seit einigen Wochen gibt es deshalb die Plus Size Linie. Darin sind ausschließlich Kleidungsstücke enthalten, die auf Kundinnen mit einer größeren Konfektionsnummer entworfen wurden. Das Design ist dem der bisherigen Kleidungsstücke allerdings sehr ähnlich, was diese Linie ebenso erfolgreich machte.
Besonders in einem Land wie den USA, wo sehr viele übergewichtige Personen leben, ein sinnvoller Schachzug, den auch Nike vor einigen Wochen vollzogen hat. Nun wird es Zeit für eine neue Linie, damit auch im Plus Size Bereich die neusten Trends verfolgt und umgesetzt werden können.
Doch genau hier tritt nun eine Änderung ein. Denn die meisten Modehäuser haben eine eigene Abteilung für die Bekleidung in Übergrößen. Auch bei der Sportbekleidung sieht dies häufig nicht anders aus. Doch genau davon möchte sich Fabletics distanzieren. Deshalb wird es keine getrennte neue Mode Linie für den Plus Size Bereich geben. Die bisherige Kollektion wird nun auch einfach in den Übergrößen angeboten. Dadurch kann sich dann auch keine Kundin mehr benachteiligt fühlen.
Denn viele andere Modeketten müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, dass die übergroßen Kleidungsstücke weniger ansprechend designed oder weniger gut geschnitten wären. Genau solchen Aussagen möchte Kate Hudson mit diesem Schritt entgegenwirken.

Bis es endlich so weit ist und alle Kleidungsstücke auch in den großen Größen gekauft werden können, wird es allerdings noch etwas dauern. Diese zeitliche Verzögerung wird damit begründet, dass die Kleidungsstücke erst dann im Handel erhältlich sein sollen, wenn sie tatsächlich auch perfekt sind. Bisher können sich die Kundinnen jedoch schon an einer ersten Auswahl Sport-BHs, Shorts und Leggins in den Größen S bis XXXL erfreuen. Hier kommt Ihr zu den neuen Kollektionen von Fabletics.

GD Star Rating
loading...
Fabletics jetzt mit Plus Size Sportmode, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Kommentare
2 Antworten zu “Fabletics jetzt mit Plus Size Sportmode”
  1. Michaela sagt:

    Super tolle und stylische Sportkleidung :) Kompliment an Fabletics!

    Liebe Grüsse
    Michaela
    Michaelablog
    Bloglovin

  2. sportschuhe sagt:

    Es ist sehr gut das die Marke auch Plus Size Models fördert. Dadurch zeigt sie, dass sie offen für alle Kundinnen ist. Sie gewinnt dadurch auch Frauen mit ein paar Kilos mehr. Wirklich guter Marketing.

Hinterlasse einen Kommentar