greenline by Angermaier – Miriam Höller präsentiert die erste nachhaltige Trachtenkollektion

Mit gutem Gewissen zur Wiesn? Angermaier machts möglich. Die Tracht hat schon vor Jahren den Sprung von alten Tradition zur Mode geschafft, jetzt ist mit der „greenline by Angermaier“ Kollektion auch der Schritt zur Faire Fashion angemacht.

Trachtenkönig Angermaier, der über unsere Landesgrenzen hinaus sogar in Malaysia Dirndl an die Frau bringt, überrascht uns in dieser Saison mit der ersten nachhaltigen Wiesnkollektion. Blusen, Mieder, Spenzer, Dirndl, Schürzen und Röcke aus faire und green produzierten Stoffen sowie aus Rhabarberleder gefertigte Lederhosen schmeicheln nicht nur der Figur, sondern auch unserem Gemüt. „Wir verbinden die Moderne mit der Tradition und einem nachhaltigen Lifestyle, das macht unsere greenline-Kollektion so einzigartig“, verspricht Dr. Axel Munz beim Launch in München.

Standesgemäß mit einem zünftigen Wiesn-Brunch wurden die neuen Angermaier Modelle von Stuntfrau, Moderatorin und Actionmodel Miriam Höller gestern den Celebreties und der geladenen Presse vorgestellt.

Bunt und fesch wie ein echtes bayrisches Volksfest präsentiert sich die Linie mit coolen Schnitten in traditionellen Mustern und kräftigen sowie sanften Farben und liegt damit zielgenau im Dirndltrend 2017. Denn in diesem Jahr ergänzen pastelliges taubenblau, altrosa, steingrau und pistaziengrün die klassischen Kleiderfarben rot, blau und grün.

Das größte It-Piece-Potential der Kollektion hat „Bertha“ die sexy knappe Lederhose aus rotem Rhabarberleder. Ein Eyecatcher der nicht nur Miriam Höller gut steht.

GD Star Rating
loading...
greenline by Angermaier - Miriam Höller präsentiert die erste nachhaltige Trachtenkollektion, 5.0 out of 5 based on 3 ratings
Kommentare
Eine Antwort zu “greenline by Angermaier – Miriam Höller präsentiert die erste nachhaltige Trachtenkollektion”
  1. Mathilda Klopstock sagt:

    Wow! Es ist schön zu sehen, dass selbst so etwas Traditionelles wie Trachten moderne Trends aufgreift und die Anbieter dann auch noch auf Nachhaltigkeit setzen. Die rote Lederhose gefällt mir auch besonders gut. Sie verbindet perfekt Tradition mit einer gewissen modernen Lässigkeit. Und Bluse und Weste passen auch super dazu. Da überlege ich es mir vielleicht sogar doch noch mal, ob ich dieses Jahr nicht doch auf die Wiesn‘ geh ;)

Hinterlasse einen Kommentar