H&M launcht Afound Filialen und Online Shop

Afound heißt der jüngste Coup aus dem Hause Hennes & Mauritz. Im Juni 2018 startete die neue Retail-Marke des Fashion-Riesen ihren Online Shop. Zeitgleich eröffneten vielbeachtet zwei Filialen in Stockholm und Malmö.

Was verkauft Afound?

Bekleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires, Sportswear, Vintagemode und Einrichtungsstücke sind hier preisreduziert zu finden. Das Konzept von Afound orientiert sich an dem der Outlet Center. Afound selbst nennt sich ein Stil- und Schnäppchenparadies.

Hauptsächlich werden ausgesuchte Mode- und Lifestyle-Produkte der verschiedenen H&M Eigenlabel angeboten. Immerhin versammelt der Konzern inklusive Afound mittlerweile zehn Marken unter seinem Dach. H&M stellt das breite Kerngeschäft Arket, Cheap Monday, COS, H&M Home, Monki, Weekday, & Other Stories und /Nyden bedienen fokussierte Zielgruppen.

Die eigene Produktpalette wird bei Afound stetig durch eine Vielzahl bekannter und hochwertiger Marken ergänzt. Zeitlose Klassiker, High-Fashion-Favoriten und Designerstücke in limitierten Mengen zu bemerkenswerten Preisen. Besonders die Luxuslabel scheinen beachtenswert. Gucci, Celiné, YSL, Balenciaga, Jimmy Choo oder Hermès VINTAGE Einzelstücke finden sich aktuell im Online Shop. Das Angebot wechselt mitunter täglich, denn was weg ist, ist weg!

Ein Beitrag geteilt von Afound (@afound) am

Im Hintergrund geht eine Armee von Einkäufern/ Fashion-Huntern für Afound auf Schnäppchenjagd. Via Instagram kann man ihnen bei der Arbeit über die Schulter gucken. Marjory, selbst Influencerin, ist eine von ihnen.

Ein Beitrag geteilt von Afound (@afound) am

Ein Beitrag geteilt von Marjory (@mjybnw) am

Wie und wo kann ich bei Afound einkaufen?

Vorerst beschränkt sich Afound mit seiner neuen Form des Fashion-Discount Shopping auf den schwedischen Markt. Ladengeschäfte gibt es bisher in Stockholm und Malmö, weitere sind für Göteborg, Skärholmen und Kristianstad angekündigt. Über den Online Store werden die Produkte europaweit vertrieben.
Ob oder wie schnell Afound den europäischen Markt erobern wird, ist nicht abzusehen. Man darf sich aber sicher sein, dass zum Beispiel Off-Price Händler wie TK Maxx hier eine deutliche Konkurrenz bekommen werden.

Ein Beitrag geteilt von Afound (@afound) am

Der Textilgigant H&M treibt mit dem Launch Afounds eine weitere Diversifizierung seines Portfolios voran. Angesichts der sinkenden Umsatzzahlen die nicht zuletzt 2017 durch mißglückte Werbekampagnen und Entsorgungsskandale zu einem Imageschaden führten, ist das ein nachvollziehbarer Schachzug. Schweden ist für das neue Textildiscounter-Geschäft ein Testmarkt der erst beweisen muss, dass hier neue Kundengruppen gewonnen und alte reanimiert werden können.

GD Star Rating
loading...
H&M launcht Afound Filialen und Online Shop, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Hinterlasse einen Kommentar