Promi Shopping Queen: Die Looks und Läden von Aleksandra Bechtel, Iris Mareike Steen und Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein

Hektik und Chaos stehen auf dem Programm, wenn der TV Sender VOX Moderatorin Aleksandra Bechtel, GZSZ-Liebling Iris Mareike Steen und Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein mit einer Fashion Bag ausgestattet ins Rennen um die Promi Shopping Queen Krone schickt. Mit viel Herz, Schnauze und Fashion ist die Sendung unser heutiger TV Tipp.

Bevor das große Rennen um den besten Look starten konnte, durfte jede der drei Ladys zeigen was sie hat. In einem Schrankkoffer hatten die Damen ausgewählte Teile ihrer privaten Garderobe präsentiert, ganz in der Hoffnung damit ließe sich vielleicht die eine oder andere Konkurrentin vom persönlichen Stilgefühl beeindrucken.

Fashion-Bag Samt Edition

Frisch aus der aktuellen Trendschatulle greift Guido Maria Kretschmer diesmal zu SAMT. Laut der Designer der Berliner Fashion Week ist das Material das Non plus Ultra für die kommende Herbst-/ Wintersaison. Es sollte sich also etwas finden lassen.

Samt – Die Verzweiflung treibt ’s rein!

Selten traf ein Thema bei Promi Shopping Queen kollektiv auf soviel Skepsis. Zum Motto „Auf Samtpfoten – kreiere einen stylischen Look rund um Samt!“ musste in vier Stunden ein komplettes Outfit geshoppt werden. Aleksandra, Iris und Andrea trieb der Fashion-Trend erst einmal Falten auf die Stirn. Ob nun angesagt oder nicht der eigenwillige Stoff stand bei keiner Kandidatin auf der Wunschliste. Wie jede Frau weiß, ist Samt in seiner Haptik einerseits weich andererseits aber auch brachial, weil das Material optisch sehr schwer wirken kann und ziemlich aufträgt.
Thematisch variabel angelegt, waren hingegen die Fashion-Bags, die jede der drei Damen zum Thema an die Hand bekam.

Aleksandra Bechtel – Köln

Für Moderatorin Aleksandra Bechtel war es bereist der zweite Versuch bei Guido. In der Vergangenheit landete sie mit ihrer Version eines Tag – und Abendlooks lediglich auf Rang drei.

Sie selbst beschreibt ihren Stil als locker, flockig, bunt und entspannt doch der unbedingte Wille es diesmal besser zu machen, trieb ihren Puls schon vor dem Öffnen ihrer Fashion Bag auf Anschlag. Trotzdem sie Guidos Hinweise aus der Tasche blitzschnell und richtig entschlüsselte, machte es das Thema für die Moderatorin mit finnischen Wurzeln nicht besser. Zu ihrem Velvet-Alptraum sollte sie das ganze auch noch im Stil der 90er umsetzen, Karottenhosen und Stretchbody inklusive. Herrje!

Auf der Shoppingtour durch Köln sollte sie Freundin Kati erden. Für ihren Zeitreiselook suchten die beiden natürlich zuerst einen Second Hand Shop auf. Im Pingpong hoffte die Moderatorin eine Hose im Karotten-Schnitt zu finden. Bei Simon & Renoldi einem der schönsten Stores im Belgischen Viertel wurde die ungeliebte Hose mit samtigen Pumps und modernem Blockabsatz aufgewertet. Boutique ANA ISA half mit ‚wenig‘ Samt in Form einer Jacke weiter. Froh aber am Thema vorbei schlitterten Aleksandra Bechtel und Freundin dann zu Styling.

Iris Mareike Steen – Berlin

Schauspielerin Iris Mareike Steen ist nahezu täglich im TV zu sehen und den Fans von Gute Zeiten Schlechte Zeiten ans Herz gewachsen. Ihre Fashion Bag schrie ’sexy heiße Cocktail Party‘. Ein verruchter Samt-BH sowie Playboy-Ohrstecker ließen keine Fragen offen. Guido hätte den Fokus gern in ihrem schönen Dekolleté gesehen. Aber Mareike auch?!

Mit Freundin Alex suchte sie am Hackeschen Markt nach dem richtigen Style zum Motto. Gleich im ersten Laden begeisterte die Mädels ein Catsuit aus Pannesamt *. Eine schnelle und günstige Entscheidung. Weit aus exklusiver lag ihr Styling von Shan Rahimkan im Preis. Nach dem Friseurbesuch waren die Mädels nur einen Buffalo-Besuch vom Komplettlook entfernt.

* Pannesamt wird auch Panne oder Spiegelsamt genannt. Er besteht aus Polyester. Wegen seiner weichen, flirrenden Qualität eignet sich Panne ideal als Dekorationsstoff.

Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein – Berlin

Gemeinsam mit ihrem Schatz Karl Heinz absolvierte Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein ihr Shopping Abenteuer in der Berliner City West rund um den luxuriösen Kurfüstendamm. Labeltechnisch und preislich durchaus ihr natürliches Einkaufsrevier, aber mit einem Budget von 500 Euro eine echte Herausforderung. Inhaltlich dirigierte sie ihre Fashion Bag mit Drumsticks und Bandana eindeutig ins Hard Rock Thema.

Mit Birkin Bag und Gatte Karl Heinz am Arm ging es auf die Suche nach einem rockigen Samtoutfit in die Boutique ANNA Exklusive Fashion. „Ein Samtkleid, ein Samtkleid. Bitte, bitte zieh es an. Des is geil!“ Der Fürst war mit vollem Einsatz dabei und schaffte es seine Gattin stets mit den richtigen Worten in den Wahnsinn zu treiben. Ein Samtkleid, ein roter Gürtel, Heinz in Ekstase und Andrea in Atemnot verließen letztendlich den Laden.

Bei Budapester Schuhe machte sich das Paar auf die Suche nach passenden Overknees. Der exklusive Laden liegt besonders bei Stiefeln in einer ganz anderen Preisrange. Mit Stammkundenvorteil bekam das Fürstenpaar jedoch Zugriff auf alte Lagerbestände und erstand ein paar sensationelle Overboots (O-Ton Karl Heinz) zum Schnäppchenpreis. Wenig Zeit im Gepäck hetzte man zu Marc Cain wo mit viel Überwindung eine „billige“ rockige Tasche für die Drumsticks gefunden wurde.

Den Fokus auf ihren großartigen Beinen gelegt, traute sich Andrea sogar das unkonventionelle Stirnband aus der Fashion Bag in den Look zu integrieren. Dies sollte die Aufgabe des Friseurs werden. Ein paar Häuser weiter schaffte Coiffeur Udo Walz, was Gatte Karl Heinz an diesem Tag nicht zu Stande gebracht hatte. In nur dreißig Minuten lies er der Fürstin die Haare zu Berge stehen. Mit der schlimmsten Frisur aller Zeiten (O-Ton Guido) verließ das Paar zufrieden den Salon. Erstaunlich: Am Ende reichte das Budget sogar noch für ein fürstliches Trinkgeld.

TV Sender VOX strahlte diese Folge erstmals am 8.Juli 2018 aus.

Weitere Informationen zur Sendung unter www.vox.de

Bildquellen: VOX; Instagram

GD Star Rating
loading...
Promi Shopping Queen: Die Looks und Läden von Aleksandra Bechtel, Iris Mareike Steen und Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
Kommentare
4 Antworten zu “Promi Shopping Queen: Die Looks und Läden von Aleksandra Bechtel, Iris Mareike Steen und Andrea Fürstin von Sayn-Wittgenstein”
  1. Lissa sagt:

    Wow, endlich geht’s wieder los. Wurde ja auch Zeit, auf Dauer sind die Wiederholungen nix. Danke für die Rückschau. Ich finde es cool, wenn man das ein oder andere noch im Detail lesen kann.
    Grüße Lissa

    • Anne sagt:

      Hallo Lissa,
      schön, dass du dich meldest. Unsere Shopping Queen Reviews sind ja auch nur aus einem spontanen Moment entstanden, weil ihr alle sie so gern lest, machen wir damit natürlich weiter. Schließlich erliegen wir doch alle der GUIDOMANIE.
      Wir freuen uns gemeinsam mit die auf die coole neue Staffel. Die Vorschau ist ja vielversprechend.
      Hab einen schönen Sommer.
      Liebe Grüße
      Anne

  2. CaraB sagt:

    Hallo, könntet Ihr mir sagen von wem der Trenchcoat von Aleksandra Bechtel ist? Dankeschön
    Liebst Cara

    • Anne sagt:

      Hallo Cara,
      welchen Trenchcoat meinst du denn? Ich kann mich gar nicht erinnern. Wenn deine Neugier so unstillbar ist, rat ich dir Frau Bechtel ganz höflich über ihren öffentlichen Instagramaccount anzuschreiben, vielleicht hast du Glück.

      Viel Erfolg bei deiner Recherche
      Anne

Hinterlasse einen Kommentar